Montag, 29. September 2014

Chili con Car.... äh... Bulgur


Ich will nicht lange drumherum reden, hier habt ihr das Rezept. ;o)
Achso, gemopst hab ichs von Penne im Topf!!

1 Zwiebel
2 Möhren
1-2 Chilischoten
1 rote Paprika
3 Zehen Knoblauch
125 g Bulgur
1 Tl Paprikapilver
1 Tl Cumin
2 Dosen Tomaten
250 ml Gemüsebrühe
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
Petersilie, Salz, Pfeffer

"Die Zwiebel und den Knoblauch hacken, die Möhren und die Paprika un Würfel schneiden. Die Chilischote(n) halbieren und die Kerne entfernen, dann in dünne Streifen schneiden.
Öl in einem großen Topf erhitzen, die Zwiebel, Möhren, Paprika und Chili 5 Minuten dünsten. Knoblauch zugeben und eine weitere Minute braten. Paprikapulver, Cumin und Bulgur zugeben und gut verrühren.
Mit Der Gemüsebrühe und den Tomaten ablöschen, Bohnen und Mais abtropfen lassen und zugeben. Das Chili zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren und bei geschlossenem Deckel ca. 1 Stunde leise köcheln lassen, zwischendurch mal rühren.
Zuletzt die Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken."
Ich hatte keine Möhren da und hab die einfach weggelassen, dafür hatte ich noch eine Dose Champingons, die schon ewig bei mir rumlag, und die habe ich dann einfach mit reingeworfen. 

Das Rezept war einfach und super lecker. Ich alleine hab von der gemachten Portion 4 (oder sogar 5? o.O) mal gegessen. 


Sonntag, 28. September 2014

Was sagt der Sport so?


Joah, was sagt der denn so? Zur Zeit 2x die Woche FitnessBoxen... Montag und Mittwoch. Leider kein CrossFit mehr, das ich am Dienstag und Donnerstag nun meine Einzelbegleitung bei L. habe und da schaffe ich es nicht 18 Uhr im Gym zu sein. Ärgert mich schon etwas, denn ich hab sehr Gefallen am CrossFit gefunden. Man sieht einfach ziemlich schnell Ergebnisse. Aber was solls, wird nicht gemeckert, ohne den Job könnt ich auch nicht ins Gym, also das Beste draus machen. Tschaka!

Mit meinen Armen bin ich relativ zufrieden, klar sollte wohl die Fettschicht über den Muskeln weniger werden, damit man auch im ungespannten Zustand was erkennt... aber da müsste ich wohl nochmehr an der Ernährung drehen, denn diese eigentliche Definition, so wie ichs im Netz lese, muss ziemlich schwer sein. Oder einfach mehr Ausdauer noch einschrieben? Was meint ihr denn? Mich würde mein Körperfettanteil sowieso mal interessieren...
An meinen Beinen sehe ich auch Veränderungen, vor allem beim Tragen von Jeans. Der Hintern/Hüfte ist ist nicht mehr so breit und die Reiterhosen haben sich sichtbar geschmälert. Das macht mich schon ziemlich stolz. 
Beim Bauch kann noch mehr passieren... ich wollte eigentlich auch noch ein Bild machen, aber das Fett was da derzeit noch drüber ist, die kleine Rolle... nene, lassen wir das. ^^
Ich muss aber sagen, bei meiner derzeitigen Ernährung habe ich meinen Blähbauch auch langsam im Griff. Ich esse unter der Woche kaum Brot oder dergleichen, wenn dann mal Knäckebrot. Und versuche auch langsam zu essen. Abends dann eher Hüttenkäse, Magerquark, Rührei usw. 
Nunja, am Wochenende wird das dann meist gestört, weil ich dann nicht so essen kann wie ichs möchte, was ziemlich schade und ärgerlich ist... aber ein halbes Jahr noch, dann wäre das auch vorbei.
Ich schaffe es auch recht gut an Chips und Schoki vorbei zu gehen und nix zu kaufen, wenn dann nur 1 Schoki die Woche (werktags), die dann auch paar Tage reicht und gelutscht wird. ^^
Bei Knabberei dann wirklich nur 1x die Woche (werktags), dieses is dann aber doch sofort aufgefres****.
 
Und es ist einfach so (aus meiner weiblichen Sicht): Ohne eine vernünftige gesunde Ernährung in Kombination mit Sport bekommt man an seiner Figur nix geändert. Punkt!


Freitag, 26. September 2014

Nomnomnom...

Feige, Apfel, Ananas
Nachmittagssnack Smoothie und Studentenfutter
Lieblingstrockenobst: Mango *.*
Asiatische Reis-Cräcker... wenn ich einmal anfang, hör ich nimmer auf. Schlimmer als Chips *.* (so healthy aber auch nicht ^^)
Frühstücksporridge: Haferflocken, Banane, Pflaume, gemahlene Haselnuss, 1 Hand Urkornmüsli, Zimt und Erdnussmus <3


Mittwoch, 24. September 2014

~...Endlich Schööööön...~

Copyright @ Gerald Pohl Fotografie

Ich war letzte Woche beim Schönheitschirurgen, beim Permanent Make UP und beim Frisör.
Wie findet ihr meinen neuen Style?


Montag, 22. September 2014

Motorrad und Steak



Vor 2 Wochen waren wir auf Motorradtour in die Tschechei in Richtung Elbquelle. Freitags hin, Samstags wandern und Sonntags zurück.
Es war toll mal raus zu kommen und etwas anderes zu sehen und das Riesengebirge ist superschön. Das Wetter war auch perfekt zum Fahren und es donnerten dann isngesamt 12 Motorräder durch die Gegend.
Ich kann leider selber kein Motorrad fahren und sitz dann immer hinter meinem Schatz. Das hat den Vorteil, dass ich mir die Umgebung in Ruhe angucken kann. :o)

Am Sonntag hatte er auch noch Geburtstag und wir waren dann den Freitag drauf lecker Steak essen. Nun isser auch kein Jungspund mehr. ^^

Ich liebe dich!!! <3


Dienstag, 16. September 2014


Katzen sind die rücksichtsvollsten und aufmerksamsten Gesellschafter,
die man sich wünschen kann. Pablo Picasso

Donnerstag, 11. September 2014

Letzte Momente in der Sonne


Letzte Woche am Donnerstag sass ich noch in der Sonne, mit nem Kaffee auf der Parbank und habe das Buch von Natasha Kambusch gelesen. Grund dafür war, das ich jeden Dienstag und Donnerstag in meinem Ehrenamt als Kinderbegleiter auf L. warten muss, die bei der Lernförderung ist. 1 1/2 Stunden und das in einem Bezirk, der nicht gerade einladend ist, Plattenbauten, Dreck, kaputte Spielplätze... hier wird ganz das Klischee vom Assi- Berlin erfüllt.
Mein Glück ist aber, das die Lernförderung im ansässigen Kindertreff stattfindet und direkt nebenan ist die Bezirksbibliothek, so habe ich ausreichend Zugriff auf Lesestoff für die Wartezeit. Heute, bei dem Schmuddelwetter, werde ich diese wohl aufsuchen und die Zeit da verbringen.

Zum Buch... was soll ich sagen, die Geschichte von Natasha wurde in den Medien zu genüge gezeigt, aber wenn man das Buch liest erschrickt man doch immer wieder, zu welchen Grausamkeiten Menschen in der Lage sind, aber auch zu welchen Überlebenswillen und zu welch Überlebenkraft der menschliche Körper fähig ist.

Ich wünsch euch schonmal ein tolles Wochenende!
Habt ihr was geplant?
Ich verbringe meins bei meinen Eltern, zusammen mit dem Schatz! <3


Montag, 8. September 2014

Tumblr?

Habt ihr eigentlich schon meinen tumblr entdeckt? NEIIIIIN? O.O
Na dann habt ihr hier nochmal den Link dazu, einfach aufs Bild klicken! ;o)

zelakram.tumblr.com

Ich habe heute mal wieder ein bisschen gestöbbert und aufgefüllt. 
Und heute abend gehts dann voll motiviert zum Sport! AHU!!! 

Habt ne schöne Woche!


Mittwoch, 3. September 2014

Quinoa- Sushi die 2.

Hachja, Semesterferien sind was tolles. Man hat viel Zeit einfach Dinge zu tun, die man gerne macht und kann so vor sich hintüddeln wie man lustig ist. 
Natürlich beschäftige ich mich nebenbei auch mit momentan wichtigen Dingen wie meine Bachelorarbeit und zukünftige Arbeitsstellen, paar Initiativbewerbungen werden Ende des Monats sicher noch Berlin gen Sachsen verlassen. :o)

Tja und wenn man viel Zeit hat, hat man auch Zeit für was tolles im Leben.. Essen. ^^
Und so hab ich mir das Quinoa- Sushi nochmal hervor genommen und nochmal rumprobiert.
Mein ersten Versuch hattet ihr ja letzte Woche hier!

Nun habe ich aber was geändert:

~ anstatt des Erdnussmus habe ich stinknormalen Frischkäse genommen mit 1 EL Zitrone
~ ich habe 1 Teil Quinoa und 1 Teil Couscous genommen
~ beim Wickeln der Rollen habe fast die doppelte Menge Quinoa- Couscous- Frischkäse- Matsch verwendet, so wurden die Rollen größer und ließen sich auch besser rollen

Tadaaaa....



Gefüllt habe ich diesmal nur mit Gurke, Avocado und lecker Lachs. :o)
Nomnomnomnom!!!
(naja, aber echtes Sushi vom besten Sushimann um die Ecke ersetzt es leider auch nicht... ^^)

PS: Schatz ich liebe dich, auch wenn du kein Sushi liebst! <3


Dienstag, 2. September 2014

Monatsbilder Aug`14


~ Wassermelone als Abendsnack
~ mal nen Outfit, oder wie ich eben so raus gehe ^^
~ beim Sport
~ selbstgemachter Couscoussalat *.* (mit Karotte, Paprika, Avocado)
~ fettes Frühstück... hähä


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...