Freitag, 6. Juni 2014

Marmeladen - Buttermilch - Haferflocken - Muffin's



Was tut man, wenn man Buttermilch im Kühlschrank hat, die einem aber so nicht schmeckt und man sie aber auch nicht wegschütten will? Hmmmm.... *bing* RICHTIG!!!
Man backt etwas! :oD

Marmeladen - Buttermilch - Haferflocken - Muffins

~ 45 g Haferflocken
~ 240 g/ml Buttermilch
~ 190 g Dinkelmehl
~ 2 1/2 TL Backpulver
~ 1/2 TL Natron
~ 1 TL Zimt
~ 1 Ei
~ 60 g Zucker
~ 80 ml Pflanzenöl

Am Anfang erstmal den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und die Papier-Backförmchen in die Vertiefungen einer Muffinform setzen.
Dann die Haferflocken mit der Buttermilch verrühren und 5-10 Minuten quellen lassen. Nun einfach das Mehl in eine Schüssel geben und mit Backpulver, Natron und Zimt vermischen. Jetzt das Ei in eine andere Schüssel geben und verquirlen, dann den Zucker, das Öl und die Haferflocken hinzufügen und verrühren.
Die Mehlmischung zur Eiermasse geben und kurz unterrühren.

Den entstandenen Teig gebt ihr einfach zur Hälfte in die Papierförmchen in der Backform und dann jeweils einen guten Teelöffel Marmelade dazu. Ich habe selbstgemachte Himbeermarmelade von Mama's Nachbarin genommen und dazu noch jeweils eine frische Himbeere mit reingedrückt. Und als 2. Sorte gab es noch eine selbstgemachte Erdbeer- Rhabarber- Ingwer- Marmelade von der Besitzerin meiner Pflegepferde. :o)
Im heißen Backofen dann einfach auf der mittleren Schiene die Leckereien ca. 20-25 Minuten backen. Die Muffins anschließend aus der Form nehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen. 


Ich mag Backsachen mit Buttermilch, weil die einfach so super fluffig werden. Pancakes habe ich damit auch schon gemacht. Nomnomnom!!! 

Ich wünsche euch ein tolles Pfingswochenende, das Wetter soll ja herrlich werden. *.*
Ich bin erst noch bei Schatz und am Montag bringe ich meine Mama mit nach Berlin und dann wird bissl was unternommen! Ich freu mich drauf! <3


PS: Mir fällt grade ein, das man den Zucker (ich habe ihn schon halbiert gehabt) eigentlich ganz weglassen könnte im Teig, denn die Marmelade hat ja schon genug. ^^
 

Kommentare:

  1. Sehen total gut aus, danke für das tolle Rezept! :)

    AntwortenLöschen
  2. nee,ich trag kein lippenstift beim schlafen,war am abend zuvor zu faul das abzuschminken..XD

    also moment,doch,dann trage ich ja doch lippenstift beim schlafen.

    AntwortenLöschen
  3. Dneke auch, ich habe mir schon den dezenteres Schmuck ausgesucht und meine Kugeln gewechselt, hatte vorher so Glitzerkram drinne. Aber ich muss sagen ich liebe den Schmuck wirklich. Der istmal nicht so langweilig.
    Danke für den Hinweis, übrigens!
    Ist mir selbst auch schon aufgefallen, leider hatte ich bisher noch nicht wieder die Zeit, mich damit auseinander zu setzten. Muss mein Blogdesign auch mal überarbeiten.

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen richtig lecker aus.:)
    Bei mir findet gerade ein Gewinnspiel statt, vielleicht magst du ja mitmachen:)
    www.beautifulfairy.de/
    Alles Liebe

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...