Donnerstag, 24. April 2014

Mein Ostern





Anhand der Bilder seht ihr Teile meines Osterns. :o)
Karfreitag gings mit Schatz zu seinem Onkel und den 3 kleinen Jungs Eier färben, Samstag waren wir ne Runde mit dem Motorrad unterwegs und Sonntag war ich dann fast den ganzen Tag bei den Osterreitern dabei. Schatz's anderer Onkel und der Cousin reiten da nämlich mit und ich helfe, wie das Jahr zuvor, die Pferde fertig zu machen. Früh halb 9 hieß es Mähne tupieren und nochmal drüber putzen und nach nem vorgezogenen Mittagessen Satteln, Trensen und ab die Post. Es waren wieder 2 große dicke starke Kaltblüter und ich hätte sie am liebsten eingesteckt und behalten, der eine war sooo verschmust *.*
Montag gings dann zu meiner Familie und da gabs nochmal lecker Essen und nen Besuch in einer Mini-Brauerei. Schatz musste dann schon wieder zurück zu seinen Uni-Prüfungen und ich blieb paar Tage und wie man sieht... habe nicht nur ich es genossen. ;o) *flausch flausch*

Nun bin ich wieder in Berlin und das Sportprogramm geht weiter, um die Osterschoki nicht ansetzen zu lassen. ;o)
Bis die Tage...
Zela


Kommentare:

  1. Kaltblüter sind ohnehin einfach nur klasse!

    AntwortenLöschen
  2. hihi die selben aufkleber für die ostereier hatten wir auch =)
    lg leuka

    AntwortenLöschen
  3. Kann ich sehr gut verstehen! Wenn man alleine ist ist die "Verführung" wohl nicht so groß! Aber man kann sich ja auch mal was gönnen :D Ich selbst möchte ja keine Diät machen aber wäre gerne etwas fitter und würde mich gerne etwas gesünder ernähren. Ach gerne!

    Bin jetzt nicht sooo der Pferdefan aber Kaltblüter fand ich auch schon immer faszinierend <3

    AntwortenLöschen
  4. Ich möchte auch endlich mal wieder reiten :( mir fehlt mein pony so sehr ...
    Liebst, susemi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...