Montag, 10. März 2014

Familie, Eis & Sonnenschein



Am Wochenende wurde der Geburtstag meiner lieben Mama gefeiert und mein Bruder mit seiner Freundin waren auch wieder da. Samstag wurde gekocht, hergerichtet und am Ende lecker geschlemmt am Abend Auch Schatz war mit von der Partie, den ich jetz wieder mal 2 Wochen nicht sehen kann. *hmpf*
Pinka war auch immer mit dabei, dieses süsse kleine flauschige sich haarende... wuuuahhh *knautsch schmus flausch knuddl*
Sonntag holte mich die Sonne recht zeitig aus den Federn, obwohl ich lange schlafen wollte. Aber halb 10 kann unter lange fallen, oder? :o)
Ich half Mum bisschen im Garten, denn die kann grade nicht so wie sie bei dem tollen Wetter will und Nachmittag sassen alle im Garten und genossen bei der tollen Sonne das erste Softeis. Nomnomnom... <3

Mal sehen was die Woche noch so bringt, lassts euch gut gehen,
die Zela

1 Kommentar:

  1. Fünf tolle Möglichkeiten, Erdnussbutter zu verwursten:

    1. Aufs Brot
    Vollkornbrot oder Vollkorntoats toasten, dann ordentlich mit Erdnussbutter bestreichen und ein Obst der Wahl in Scheiben geschnitten darüber verteilen. Meine Favoriten: Banane, Erdbeeren oder Blaubeeren. Oder alles gleichzeitig ;)

    2. Im Oatmeal-Porridge
    Haferflocken mit Milch aufkochen (zB 30 g Haferflocken mit 180 ml Milch im Topf oder in der Mikrowelle) bis ein dicker Brei entsteht, den nach belieben mit Honig oder Zucker süßen. Dann Obst der Wahl oder Nüsse drüber geben und einen ordentlichen Klecks Erdnussbutter in die Mitte. Zusammen mit dem Obst und dem Haferbrei löffeln. Mhm, geil! Erdbeeren, Bananen, Datteln...alles geht hier.

    3. Mit Banane
    Banane längst aufschneiden, eine Seite mit Erdnussbutter bestreichen, Banane zuklappen, genießen. Perfekt, wenn ein längeres Workout ansteht!

    4. Im Pancake/auf dem Pancake
    Das eigene Pancake-Rezept mit zwei EL Erdnussbutter bereichern. Oder die Erdnussbutter zwischen die einzelnen Pancakes schmieren, wenn sie fertig gebacken sind. Beides ist unglaublich, unglaublich lecker..!

    6. Auf Apfelscheiben
    Hilft gegen Heißhungerattacken und schmeckt dazu: Apfel schnibbeln, Scheiben schneiden, Erdnussbutter drauf verteilen, snacken!

    7. Pur
    Löffel rein, Löffel raus.... lecker! :D

    Das sind nur die Möglichkeiten, die mir spontan so einfallen und die ich fast tagtäglich zu mir nehme. Es gibt sicher auch sehr viele herzhafte Möglichkeiten, wie Erdnusshühnchen oder als Creme in einem Wrap mit anderen guten Dingen... probier einfach mal aus, was dir schmeckt. Könnte mir fast vorstellen, dass das auch auf Eis superlecker ist! :D

    Viele erdnussige Grüße!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...