Donnerstag, 27. Februar 2014

Food food food food fo....

Frühstücksbrei + Mango + Heidelbeeren + gepuffter Amaranth + Leinsamen
Rührei mit Tomaten und bissl Romanasalat nachm Training
Quinoa mit Pilzen, Paprika und Möhre
Pancakes mit warmen Beerenmix *nomnomnom*
Reis + Möhren + Lachsfilet
Das Beste zum Schluss.... selbstgemachtes Sushi *.* (Lachs/Gurke Maki, Garnele/Gurke Maki)

Kommentare:

  1. Wow, so viel Futter!
    Besonders auf Sushi bekomme ich bei dem Anblick Lust... ist das selbstgemacht? Wenn ja - Respekt. Ich hab das selten so schön hinbekommen. Hach... essen. Essen!
    Verfressene Grüße
    Ann ;)

    AntwortenLöschen
  2. Foodpooooorn! Wie kriegst du die Pfannkuchen so fluffig? *_*

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...