Freitag, 28. Februar 2014

Muay Thai Open 5



Letztes Wochenende war Schatz bei mir in Berlin zu Besuch und das sogar von Freitag bis Montagmittag. Samstag sind wir nach Steglitz ins Primark gefahren und es war, wie eigentlich zu erwarten, die Hölle. Viele Menschen die keine Rücksicht auf die angebotenen Waren nehmen und das, was nicht gefällt einfach wieder hinwerfen, oft fällts sogar aufn Boden und wird liegen gelassen. Es wird keine Rücksicht aufeinander genommen und man bekommt mehr oder weniger volle Einkaufstaschen gegen die Beine geschlagen. Was mich dann immer bissl gehässig macht ist der Gedanke: "Warte ab du kleine Göre wenn du an den Garderoben stehst und nur 8 Teile mit reinnehmen darfst!! Muhahahahahahaha!" 
In meinen Besitz sind ne Basic-Jacke und 2 BH's gehüpft und für Schatz gabs auch ne Hose und ne Jacke. Da die Hose dann leider doch nicht gepasst hat, bin ich diese Woche vormittags nochmal los gedüst und hab sie zurück gegeben, was mir noch 2 Tops eingebracht hat (fürn Sport) und noch 10,- € Gutschein. :o)
Solltet ihr mal nach Steglitz ins Primark wollen, fahrt unter der Woche vormittags und seit am besten zur Öffnung da... da habt ihr noch genug Ruhe zum stöbbern.
Joah und am Sonntag waren wir dann beim Muay Thai Open 5 in Pankow und haben 21 Kämpfen  im Thai-Boxen zugeschaut. Darunter auch ein Mädels-Paar. :o)
Ich muss ja sagen.. selber Boxen, super. Boxen im TV gucken, naja... (Schatz guckt immer gerne MMA und das kommt ausgerechnet mitten in der Nacht... o.O Da steh ich doch ne extra auf für... er schon! ^^ Naja, lieb dich trotzdem mein Herz *knutscha* auch wenn ich ihn vollgruml dann xD),  aber mal so live ist das schon interessant. :o)

So, heute nachmittag gehts nochmal zum Training, auch wenn ich immernoch Muskelkater von Dienstag hab... nützt nüscht!!
Schönes Wochenende euch!


Donnerstag, 27. Februar 2014

Food food food food fo....

Frühstücksbrei + Mango + Heidelbeeren + gepuffter Amaranth + Leinsamen
Rührei mit Tomaten und bissl Romanasalat nachm Training
Quinoa mit Pilzen, Paprika und Möhre
Pancakes mit warmen Beerenmix *nomnomnom*
Reis + Möhren + Lachsfilet
Das Beste zum Schluss.... selbstgemachtes Sushi *.* (Lachs/Gurke Maki, Garnele/Gurke Maki)

Dienstag, 25. Februar 2014

~...~



In Sachen Shootings beginnt das Jahr 2014 wie 2013 geendet hat: Mit einem Shooting mit RLUCK. :o)
Wir waren ne gute halbe Stunde einfach im Schlosspark in der Altstadt Köpenick und zapzarapp sind paar schöne Bilder entstanden.

Donnerstag, 20. Februar 2014

CrossFit


Am Dienstag war ich das erste mal zum CrossFit in meinem Gym und ich spür den Kurs auch 2 Tage später bei jedem hinsetzen, aufstehen, Treppen steigen, bücken und einfach überhaupt bei allem. *outschi* Ich hoffe es lohnt sich auch und ich denke mal, ich werd jetzt jeden Dienstag gehen um effektiv was für meine Muckies zu machen, grade was Oberschenkel und Arsch angeht spühre ich von meinem Sport noch so gar nix.... *schnute zieh* Außerdem hats wirklich Spass gemacht, gute Trainerin noch dazu die aufpasst das man die Übung vernünftig macht und auch motiviert.
Joah... CrossFit ist im Grunde Zirkeltraining. Im Zirkel sind verschiedene Übungspunkte die 30sec. aktiv ausgeübt werden und dann gibts 30sec. Pause bevor es zum nächsten Punkt geht. Ist man eine Runde rum gibts 1 Minute Pause und dann gehts wieder von vorn los. Das ging Dienstags 4 Runden, aber ich glaube das ist immer unterschiedlich. Zum Beispiel war ich bei meinem Boxtrainer mal bei einer CrossFit Einlage dabei, als Ersatz fürs FitnessBoxen, da gabs 6 Runden. (Für mich nur 4, weils mein erstes mal war ^^ Die Jungs mussten 6 durchziehen).
Was ich aber spühre ist, das sich mein Atem und Puls schnell wieder normalisiert innerhalb der 30sec. und ich mit Normalpuls weitermachen kann. Ich nehme stark an das kommt durch das Boxtraining und auch immer wieder Intervalltraining am Sack. :o)

Heute werde ich mal beim Kinderboxen dabei sein und beobachten, denn meine nächste Hausarbeit wird sich mit dem Thema "Kampfsport mit Kindern" beschäftigen und da bietet sich das an.
Vorher werd ich aber selber noch bissl was machen... Bauch, Arme... und ne Runde aufs Rad. :o)

Joah, und das Bild... ich denke ich hab mit den Smilies auch die realen Gesichter in ihrer Mimik gut getroffen. Hähä ^^

Dienstag, 18. Februar 2014

Kleiner Teufel IV


Na, erkennt ihr sie noch? :o)
Diejenigen die meinen Blog regelmäßig lesen, haben sich vielleicht schon überlegt was denn aus dem kleinen Teufel  (hier und hier und hier) geworden ist.
Tja, da ist sie nun. Die Kleine hört nun (ich glaube mehr oder weniger ^^) auf den Namen Xena und ist bei einer Bekannten aus dem Abenteuercamp, in dem ich jeden Sommer als Betreuer bin, untergekommen.
Leider hat es noch nicht geklappt das ich sie mal besuchen fahre... aber wir bleiben dran. Zwischendurch bekomm ich immer wieder Berichte und Fotos. :o)
Hachja, sie ist ja immernoch so eine Hübsche... *seufz*

Freitag, 14. Februar 2014

Selbstgemachtes Sushi Nr. 2


Gestern abend habe ich mit einer Mitkommilitonin Sushi bei mir Zuhause selber gemacht. Es gab Makis und auch das erste mal Big Roll's. 
Unsere Zutaten waren Gurke, Möhre, Paprika, Frischkäse, Lachs und Thunfisch im eigenen Saft aus der Dose. Den Thunfisch haben wir das erste mal probiert und ich fand es war ok... jedoch sticht der Geschmack stark hervor. 
Den Reis habe ich ein bisschen versemmelt, irgendwie war ich nicht zufrieden. Für mich war er am Ende doch zu weich und hat zuwenig nach Sushireis geschmeckt, obwohl ich schon mehr gewürzt hatte als eigentlich angegeben. A. hat das erste mal selbst gerollt und fand es lecker. Na immerhin. xD
Naja, nächstes mal wirds wieder besser. ^^
Oder ich frag einfach bei meinem Sushimann um die Ecke ob ich fertig gekochten und gewürzten Reis von ihm bekomme...
Achso und ich hatte mir auch dieses mal eine kleine Bambusmatte besorgt und damit gelingen die Rollen auf jeden Fall besser als nur mit der Hand.. man bekommt sie einfach fester hin. :o)

Wie sind eure Sushi- Selbstmach-Erfahrungen?


Donnerstag, 6. Februar 2014

Ein spannender Abend mit Berlin Tag & Nacht


Na, wer erkennt ihn? :o)

Diejenigen von euch Lesern, die mich auch privat kennen, wissen vielleicht das ich regelmäßig und gerne "Berlin Tag & Nacht" schaue. Wenn ich es abends, vor allem aufgrund des babysittens, nicht schaffe 19 Uhr einzuschalten, schaue ich die Wiederholung am nächsten Tag mittags oder im Internet.
Als meine Trainerin eröffnete das in unserem Gym gedreht werden soll und dafür auch noch Komparsen gesucht wurden, sagte ich natürlich nicht nein und meldete mich sofort.
Nach 2x Verschieben des Drehtages war es nun letzten Dienstag soweit.
Wobei auch am Montag schon gedreht wurde und als ich zum Training kam, erst einmal doof guckte weil die Frauenumkleide besetzt war und Ole, Kalle und Joe, sowie Viola durch unser Gym liefen.  
Also auf dem Klo umgezogen und normal trainiert, aber immer wieder zur Tür rausgelunscht um zu gucken was die denn so machten. Mitbekommen hat man nix, denn der Dreh war an dem Tag ausschließlich in der Frauenumkleide.
Ja und am Dienstagabend war dann der Dreh direkt im Trainingsraum/ Boxring und ich war als Zuschauer dabei. Ich möchte jetzt nix schreiben was genau gedreht wurde... man weiß ja nie ob man sich dadurch vielleicht Ärger einhandelt. Wenn das so im Netz rumsteht...
Ich empfand es jedoch als spannend, interessant und auch chaotisch zugleich und freu mich riesig auf die Folge. Und vielleicht sieht man mich ja auch... ein klitzekleines bisschen. ;oD
Ich habe mitbekommen das die Folge am 10.03. ausgestrahlt werden soll, also.. einschalten!

Sonntag, 2. Februar 2014

Monatsbilder Jan'14 - Food

Wie ihr sicher gemerkt habt ging es seit Herbst eher schleppend mit meinen Wochenrückblick und nun kam da gar nix mehr. Mir fehlt grade wirklich die Motivation mich dahinter zu klemmen und diverse Sachen auch zu notieren um sie dann mit einzufügen, da ich sie sonst vergessen würde.
Also warum stressen... ich lasse das mit dem Wochenrückblick erst einmal und mal sehen, vielleicht kommt er mal wieder. Dafür bleibe ich aber bei den Monatsbildern dran. Bilder liegen genug in meinen Blog-Ordner dafür rum. ;o)


~ Salat mit roter Beete und Ei und selbstgemachten Joghurtdressing
~ Reis, Fisch und Pfannengemüse
~ simpler Salat mit Feta
~ ein Onigiri mit Lachs und Wasabi Dip... joah, war mal ok... hab mir irgendwie mehr versprochen gehabt


Zum Geburtstag gabs von Mum einen DM-Gutschein geschenkt und den habe ich mal in Sachen umgesetzt, die ich mir sonst nicht leiste. Der Frühstücksbrei ist echt lecker und ich schnippel mir da noch 2 versch. Sorten Obst mit rein und je ein TL Leinsamen und Amaranth gibts noch drüber. Die Menge des Brei's mach ich pie mal Daumen und bleibe lange satt von. Dazu gibts ne Tasse Grünen Tee mit Agavendicksaft gesüsst. 
Ich versuch mal bissl von meiner morgendlichen Zuckerbombe Cappuccino weg zu kommen und außerdem tut der Tee meinem Magen und meinem Problem Blähbauch gut... zumindest bilde ich es mir ein. ;oD

Schönen Sonntag euch noch!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...