Donnerstag, 3. Oktober 2013

Herbstausritt



 Vorgestern war ich wieder im Stall bei meinen 2 Dicken und hatte mich zum Ausreiten mit der Besitzerin der beiden getroffen. Da sie ja dann Boston reitet, durfte ich mir von einer anderen Einstellerin ihre Tinkerstute ausborgen, die liebe "Wait". Ich mag ja Tinker ziemlich und es hat wirklich Spass mit ihr gemacht. 
Eine Hübsche, oder? :o)
Das Wetter spielte auch mit, ein herrlicher Herbsttag mit Sonne und blauem Himmel. Leider aber zum abend dann echt kalt. Zu Anfang hat uns noch eine andere Einstellerin begleitet.
Ich habe den Ausritt aber richtig genossen und nun heißt es ab kommenden Sonntag wieder Berlin, denn die Uni geht wieder los. Nächste Woche erst noch Aushandlungen der Seminare und Gespräch zu meinem Praxissemester, die Woche drauf dann gehts richtig los. Ich bin auch froh darüber, denn die Gammelei ist vorbei und ich hab wieder einen geregelten Alltag. :o)
Naja... nach nem Monat werd ich mir wieder wünschen mehr Freizeit zu haben, neben der Uni und dem babysitten und so. Und sportlich wird sich ja auch noch was tun... aber darüber irgendwann mehr. ;o)

PS: Und so wenig hab ich nun ja doch nicht gebloggt... zwar sehr Katzen- und Pferdelastig, aber eeeeegaaaal. :o)



Kommentare:

  1. Die Ausritte im Herbst hab ich immer so genossen. Früher haben wir dann auch oft die Haflinger Stute von meiner Freundin vor die Kutsche gespannt, haben eine Kanne mit heißem Wasser, Tee- und heiße Schokolade-Beutel eingepackt und dann ging es quer durch unser Dorf. :) Schön sowas. Da ist man einfach wirklich frei...

    AntwortenLöschen
  2. hübsch ist das stütchen wirklich, aber sehr untypisch gebaut für einen Tinker. Und ohne Behang?
    Ich hätte vom Bild her gedacht sie ist ein Paint-Mix oder sowas.. Naja..

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...