Samstag, 23. März 2013

Kresley Cole - Nacht des Begehrens

Ich habe die Shades of Grey-Reihe nun zuende gelesen und der dritte zog sich dann doch etwas länger hin, als die ersten beiden Teile. Irgendwie war es dann zuviel Wiederholung und schon etwas vorausschaubar... naja, Happy Ende aber auch noch, war ok. :o)

Auf der Suche nach neuem Lesestoff bin ich mal über was vampirisches gestolpert und da die Bewertungen bei Amazon so gut waren dacht ich mir, ich bestells mir einfach mal. Gleich den 1. und 2.Teil für wenig Geld, da gebraucht.
Die Rede ist von Kresley Cole und ihrer Immortals After Dark-Reihe.

 Titel: Nacht des Begehrens
Autor: Kresley Cole
Verlag: LYX Egmont
Preis: 9,95 € neu, aber auch schon ab 1,10 € plus Versand
ISBN-10: 978-3802581748

Eindruck: Anfänglich etwas komisch zu lesen, aber langsam wird es. Erotik inbegriffen. Vampir- (ich mein die, die NICHT in der Sonne glitzern!!) und Lykae-Fans mögen das Buch bestimmt.




Rezesion: (frech gemopst auf Amazon )

Nach 150 Jahren Gefangenschaft und Folter durch die Horde der Vampire wittert der König der Lykae Lachlain eines Tages draußen seine Gefährtin und schafft es nur mit viel Willenskraft sich zu befreien. Als er entdeckt, dass seine zukünftige Königin eine Vampirin ist, will er dies zunächst nicht wahrhaben, und nimmt sie zunächst erstmal gefangen, ohne ihr den Grund zu nennen. Die für eine Unsterbliche noch relativ junge Halbvampirin Emmaline ist verstört von diesem ruppigen Kerl, der sie in ihr Hotelzimmer schleppt und sich ihr in der Dusche aufdrängt. Da sie jedoch Angst hat, sich ihm zu widersetzen, stimmt Emma zu, Lachlain in seine Heimat Schottland zu bringen, in der Hoffnung, dass er sie danach gehen lassen wird. Ihre langsam wachsenden Gefühle für den wilden Lykae versucht sie dabei zu ignorieren.

1 Kommentar:

  1. ich kann dir sehr black dagger empfehlen. so geil die teile.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...