Samstag, 23. Februar 2013

Shades of Grey - meine Meinung


Auch ich bin nicht drumherum gekommen diese 3 Bücher zu lesen. Momentan bin ich beim 3.Teil und möchte meinen Kommentar dazu abgeben.
Da ich schon längere Zeit hin und wieder diverse Erotikromane (u.a. auch Bondage, SM etc.) lese, ist das kein neues Gebiet für mich und gerade die ganzen Nachrichten in den Medien über die Bücher machte mich doch neugierig.
Tja und was soll ich sagen? Ich musste schon nach dem ersten Buch schmunzeln, wie die Medien doch zu übertreiben wissen. :o) Sich aufregten, Angst um die Jugend hatte und das böse böse SadoMaso interpretierten wie sie wollten.
Für mich ist die ganze Story von Anastasia und Christian eine wunderschöne romantische erotische Liebegeschichte mit einem Hauch von SM und der Hauch ist echt soft. ^^ Die paar Schläge auf ihren Hintern, die Innenschenkel oder wo auch immer, das Fesseln, Augen verbinden, Knebeln. Klar, der gutaussehend beschriebene Mr. Grey strahlt schon eine gute Portion Dominanz aus, was auch sicherlich in den Büchern den Reiz ausmacht und wie eben die kleine süsse graue Maus Ana ihn dann bändigen und "helfen" kann, so ein bisschen ein Mädchentraum, reich wird sie nebenbei auch noch.
Für mich sind die Bücher einfach super gut lesbar geschrieben, unkompliziert im Ausdruck und man kann der Story gut folgen. Der Ausdruck gerade in den Erotik- und Sexszenen ist niveauvoll und fast zärtlich, selbst bei den SM-Sachen. 
Es ist aber wirklich so, das man anfängt zu lesen und nicht aufhören kann und ich finde, auch die Männer könnten sich die Bücher mal zu Gemüte führen. ;o)

Apropo Männer, für diese gibt es aber auch noch "Shades of HÄ?".
Fräulein Snowy hat zu diesem Buch erst ein Review verfasst, also schaut mal bei ihr vorbei. ;o)
 

Kommentare:

  1. Ui, danke für's Verlinken *o*
    So wie du Shades of Grey beschreibst, könnte es auch von mir sein. ;) Aber ich hab nur den 1. Teil gelesen, für den Rest fehlte mir dann auch die Zeit - meine Vampir-Bücher warteten :D

    AntwortenLöschen
  2. Ohha da sieht man mal wieder wie die Meinungen zu dem Buch auseinander gehen ;)
    Da ich den ganzen Hype um die Bücher nicht nachvollziehen konnte, hab ich mir auch mal die ersten beiden Bände gekauft. War wohl mehr im Affekt weil sie mir in der Buchhandlung quasi entgegengesprungen sind :D Und ich muss sagen ich bin echt enttäuscht. Ich bin immer noch beim ersten Buch und langweile mich so tierisch, dass ich mich jedes mal aufs neue zwingen muss weiterzulesen :( Ob ich das zweite Buch und dann sogar das dritte überhaupt noch lese halte ich derzeit für fraglich...
    Man muss dazu sagen dass ich normalerweise aber auch eher Krimis und Thriller lese und mir das Geschreibsel der Autorin einfach zu seicht und eintönig ist. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Werd ich auch irgendwann mal lesen. Allein um zu sehen, ob es (für mich) den Hype wert ist, oder nicht.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...