Donnerstag, 31. Januar 2013

Monatsbilder Januar '13

Man merkt, der Monat ist rum und die ganzen Rückblicke wabbern durch die Bloggerwelt, na da will ich meinen Senf auch mal dazu geben. ^^


1. Zeile: selbstgemachter Burger als Schatz bei mir in Berlin war! <3
2. Zeile: Seminar "Religiöse Kommunikation mit Kindern", Referat von Mitkomilitonen zum Thema Ostern und alle durften eine Osterkerze machen :o) und Buchstabenhühnersüppchen
3. Zeile: Macadamias aus dem Geburtstagspäckchen von S. *nomnom* und die Nudeln ala pomodro *auch nomnom*

Mittwoch, 30. Januar 2013

Make Up & Pferde

Heute ist schon wieder Mittwoch, halbe Woche rum. Trotzdem wird es noch 1 1/2 Wochen dauern bis ich Schatz wiedersehe *gruml* Der Gute will nämlich mal in seiner Wohnung in seiner Studienstadt nach dem Rechten sehen und gleichzeitig mit seinen Mitkomilitonen einen drauf machen. Tztztz... na, wat solls. Da sucht sich die Zela eben nen Shooting für Samstag, da isse ja nich so, wa!? ;o)
Heute war ich wieder Schminkmodell für den Nude-Look, was mir ziemlich gut gefällt, recht natürlich hat sies gemacht... eigentlich so schwer auch gar nicht, wenn ich nicht bissl deppert im Schminken wäre. Hachjaaa... Fotos gibt es später, wenn ich sie geschickt bekommen habe. Ungeschminktes Grauen vs. Perfektes Gesicht. ;oD
Morgen habe ich dann gleich mal ein Shooting und Freitag dann nochmal Schminkmodell spielen bei jemand anderes. Langsam frag ich mich, warum ich noch nicht für DIE Modelkarriere entdeckt wurde.. *grrrrr* ^^
Aber soll ja weiterhin Spass machen und nicht in Stress ausarten und solang ich Zeit hab, nutz ich die. Ab 25.02. beginnt mein Praxissemester, da heißt es arbeiten im Kindergarten. Aber darauf freu ich mich ja auch schon ziemlich. 

Am Samstag war ich wieder bei meinen 2 Dicken im Stall. Das Wetter war ja echt super, tolles Winterwunderwetter mit Pulverschnee und Sonne. Herrlich. Ich war mit einem Pärchen und ihren 2 Tinkern gute 2h unterwegs, Feldwege lang und durch den Winterwald, berghoch und bergab. Meist nur im Schritt und auf gut einschätzbaren Wegen etwas Trab, man will ja keinen Sturz riskieren. 
Obwohl Boston oft nen Tollpatsch ist und über alles mögliche stolpert, war er diesmal wirklich trittsicher, kein Gestolper und nur leichtes Rutschen bergab. Kann man stolz sein auf den Großen. *.* Der wächst einem immer mehr ans Herz, der Dickkopf... aber Santos bleibt die Nummer eins, der derzeitige total flauschige Teddybär!!

Montag, 28. Januar 2013

Wochenrückblick 4.KW

~Gesehen~ Berlin T&N, Köln 50667, Django Unchained, Teenage Mutant Ninja Turtles (Teil 1 bis 3) ~Gehört~ Callejon, Fritz FM ~Gelesen~ Angel - Die Geschichte eines Straßenkindes -Marliese Arold, Das erste Mal und immer wieder - Lisa Moos ~Gegessen~ China Instant Nudeln, Spaghetti al pomodro, Kartoffel-Erbsen-Pfanne (Resteverwertung ^^), Couscoussalat, Boulette+Pommes+Buttergemüse, veget. Dürüm, Fischstäbchen ~Getrunken~ Tee, Cappucino, Glühwein, O-Saft ~Getan~ letzte Uni-Tage rumgebracht, Hausarbeit abgegeben *jippieh*, Schminkmodell gewesen, mal wieder im DM was gekauft (aber nur was ich brauchte *hust*), im Stall gewesen und super 2h-Ausritt in der sonnigen Winterwunderwelt gehabt, mit Schatz im Kino gewesen und am nächsten Tag alle 3 Turtles-Filme bei nem Kumpel gesehen ~Gefreut~ Schatz Schatz Schatz! ~Geärgert~ ich hab meinen Kreuzanhänger verloren... SCHEISSE!!! :o( , das macnhe Leute so unbedacht irgendwas mit ihren Pferden tun und diese dann wieder die Leidtragenden sind ~Gestaunt~ dieses Pferd, es wird immer toller *.* ~Gekauft~ naja, DM... xD ~Vorfreude~ wieder Schminkmodell spielen und Shootings die kommen :o)


Martini von Zucker & Perlen läd ein zu ihrer Blogvorstellung, schaut doch mal bei ihr vorbei. Ein wirklich hübscher Blog mit tollen Rezepten! :o)

Donnerstag, 24. Januar 2013

Angelface

Copyright @ authentic-artwork.de 2012 (MK)



"Na, wie ist es gelaufen?"
"Geht so", antwortete Svenja. Sie klopft sich auf ihre Jackentasche. "Zwölf Mark vierzig!"
"Toll", fand Zade. "Ich hab's dir ja gesagt, du kommst gut an."
"Du hastn richtiges Angelface", meinte der Junge.
Zade prustete los. "Genau, das ist es. Ein Gesicht wie ein Engel. Angelface - hey, klingt irgendwie total gut. Das passt zu dir." Sie hielt Loser hoch.
"Schau, Loser, das ist Angel."
"Angel", wiederholte der Junge und grinste. "Ich bin Clover. Hab schon gehört, dass du jetzt bei der Wölfin wohnst."
"Ach ja?", erwiederte Svenja. Solche Neuigkeiten schienen sich ja schnell herumzusprechen.
"Clover weiß immer alles zuerst", meinte Zade.
("Angel - Die Geschichte eines Straßenkindes" Marliese Arold)



Mittwoch, 23. Januar 2013

Farbe im Gesicht


Ich war heute Modell, nicht Model, sondern Modell. Nämlich Schminkmodell für eine MakeUpArtist-Schülerin, oder wie man das auch nennen mag. :o) Die gute Ch. hat bei Facebook nach Modellen zum Schminken gesucht über die MK-Gruppe und da sag ich doch nicht nein und schwubbdiwupp hatten wir 2 heute einen Termin und ich bin nach Kreuzberg gegurkt in ihre MakeUp-Schule.
Es ging um Grundierung und das war auch für mich mal ganz interessant, denn ich bin im Schminken nicht so die Welle, mache auch selbst für Shootings nicht viel, naja.. die meisten Fotografen mögen meine Natürlichkeit, was mir auch gefällt und entgegen kommt. Aber so professionelles Make Up ist auch mal schön... bin ja auch nur ne Frau. ^^
Ich fand es total spannend und auch entspannend, denn alle waren super nett und vielleicht gurk ich da nächste Woche nochmal hin. :o)
Lustig war auf jeden Fall, das ein anderes Mädel grade ein Joker-Face geschminkt bekam und ich hatte rein zufällig mein Joker-Shirt an. Hähä...


Montag, 21. Januar 2013

Wochenrückblick 3.KW

Trifft auch auf mich zu, wäre ich noch 5 Jahre alt ;o)

~Gesehen~ Berlin T&N, Köln 50667, Wolfsbrüder ~Gehört~ Callejon ~Gelesen~ diese Woche mal nix, außer Fachliteratur für die Hausarbeit ~Gegessen~ Spinat-Wirsing-Lachs-Frischkäse-Lasagne, Couscoussalat, Schinken-Frischläse-Blätterteigschnecken, Kuchen, Pizza, Eis  ~Getrunken~ Tee, Cappucino, Ananas-Pfirsich-Bowle, Sekt ~Getan~ Hausarbeit geschrieben, babysitten gewesen, bissl Uni zwischendurch ^^ u.a. ein echt gutes Freitagsseminar, meinen Geburtstag mit der Familie gefeiert ~Gefreut~ das mein Bruder zu meinem Geburtstag da wahr! ~Geärgert~ Schnee ~Gestaunt~ ööhmm... keine Ahnung diesmal ~Gekauft~ nüx ~Vorfreude~ Schminkmodell am Mittwoch sein :o)

Freitag, 18. Januar 2013

Riechst du den Lavendel?



Hier war mal das tolle Lavendelbild, aufgrund eines Hinweises von einem Bekannten, habe ich es nun wieder entfernt, weil es ein Stockfoto ist. Das heißt es wird verkauft, guckst du hier ... man denke an die Abmahnwelle die verschiedene Blogger erreichte. Hab ich kein Bock drauf. Mahlzeit! ;o)


Guten Morgen meine Lieben. Mit diesem sommerlichen Bild möchte ich euch einen guten Start ins Wochenende wünschen. Ich werd mich gleich aufmachen um in die Uni zu düsen und mit "Religiöse Kommunikation mit Kindern" in das Wochenende starten. ;o) Meine letzten Tage habe ich mit Hausarbeit schreiben, gammeln und babysitten verbracht und heute direkt nach der Uni wird mich mein kleines treues Auto nach Hause zu meiner Mutti bringen. Wo wir dann morgen mit Tante & Co. noch ein bisschen meine 26 Lenzen feiern werden.
Falls mir heute abend noch was tolles in den Sinn kommt, werd ich euch daran teilhaben lassen, ansonsten... bis Montag. :o)






ICH WILL SOMMER!!!!!!!!!!! *grrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr*


Dienstag, 15. Januar 2013

Quäschtn-täk

Ich wurde letzte Woche von Lebensnah getaggt und werde dann mal die Fragen beantworten. Ist es mal wieder ne kleine Abwechslung hier.
Selber taggen werde ich niemanden, wers machen will, klaut es sich einfach. ;o)


1. Hast du Haustiere?
Leider nein, die Katze die hier immer wieder mal auftaucht ist von meinen Eltern.

2. Nenne drei Dinge in der Nähe.
Studentenfutter, Terminkalender, "Gute Väter, selbstbewusste Töchter" Nicky Marone

3. Wie ist das Wetter bei dir?
Dunkel, kalt, verschneit.

4. Hast du einen Führerschein? Wenn ja, hast du schon mal einen Unfall gebaut?
Ja, habe ich. Aber gott sei dank noch keinen Unfall!

5. Wann bist du heute morgen/mittag aufgewacht?
6:50 Uhr.

6. Wann hast du das letzte Mal geduscht?
Gestern abend vorm zu-bett-gehen. Da geht man nämlich sauber rein, tut man nämlich. ;oD

7. Was war der letzte Film, den du gesehen hast?
"Wolfsbrüder"

8. Was sagt deine letzte SMS aus?
Das ich meiner Cousine das Beste wünsche!

9. Wie hört sich dein Klingelton an?
The white stripes - My Doorbell

10. Bist du jemals in ein anderes Land gefahren/geflogen?
Als ich noch nicht volljährig und somit günstig im Flugticket war... Kreta und Türkei. :o)

11. Liebst du Sushi?
*.* <3 nomnomnomnomnom

12. Wo kaufst du deine Lebensmittel?
Penny oder Netto.

13. Hast du jemals was genommen um besser einschlafen zu können?
Nö. Ich quäle mich immer.... :o/

14. Wieviele Geschwister hast du?
Einen großen alten Bruder. ^^ *knuddl*

15. Hast du einen PC oder Laptop?
Laptop und PC.

16. Wie alt wirst du an deinem nächsten Geburtstag?
27. Aber das ist ja noch sooooooooooooooooooooooooooooooo lange hin. ;oD

17. Trägst du Kontaklinsen oder eine Brille?
Brille, ab und zu.

18. Färbst du deine Haare?
Immer und immer und immer wieder.

19. Sag, was du heute planst zu tun?
Die letzten 5 Fragen hier beantworten, den Post veröffentlichen und dann... nen Päckchen wartet noch in der Packstation auf mich, aber ob ich den Arsch heute nochmal nach draußen bekomme??? Ööööhmmmm....

20. Wann hast du das letzte mal geweint?
Vorgestern.

21. Was ist für dich der perfekte Pizza Belag? 
Sauce Hollondaise, Ruccola, Serrano Schinken *.*

22. Was magst du lieber: Hamburger oder Cheeseburger?
Hamburger

23. Hattest du schon mal einen Allnighter? 
Noch nie gehört, was soll das sein? o.O Und nö, ich frag jetzt auch nicht Herrn Google.... keine Lust.

24. Welche Augenfarbe hast du?
Grün-grau mit nem Pups gelb oder so.

25. Kannst du Cola von Pepsi unterscheiden?
Haben wir mal getestet im Abi, kann man gar nicht. ^^ Weil beides einfach verfi*** süss ist. xD

Montag, 14. Januar 2013

Älter-Werd-Tag

Copyright @ let's rock MK
Da ist er wieder da, der eigene Geburtstag. 26 Jahre sind es nun bei mir und ganz automatisch fliegen verschiedene Gedanken durch den Kopf:
Sehe ich ihm Spiegel eine 26-jährige?
Fühle ich mich wie 26 Jahre, kurz vor der 30?
Wolltest du nicht schon mit Mitte 20 eigene Kinder haben?
Eine eigene kleine Familie in der gemeinsamen Wohnung mit Mann und Katze!?
Und eigentlich wolltest du doch schon arbeiten und Geld verdienen, um dir endlich verschieden kleine und große Wünsche erfüllen zu können!?
Es sind jetzt nur noch 4 Jahre bis zum nächsten Zehner... theoretisch ist die Hälfte des aktiven Lebens vorbei, war die bisher genutzte Zeit auch sinnvoll genutzte Zeit?
Und da wären wir bei dem Punkt wo ich eindeutig sage, ja, die war es. Denn ich habe in verschiedene Berufe reingeschaut, um zu erfahren was mir wirklich Spass macht und was ich mir auch vorstellen kann bis zum Lebensende machen zu wollen. Auch wenn manches nervig war und man am liebsten aufhören wollte, ich habe es durchgezogen. 
Ich studiere, was ich mir niemals hab vorstellen können oder überhaupt während der normalen Schulzeit darüber nachgedacht hätte! Und diese Tatsache freut mich besonders.
Geld habe ich immer irgendwie bekommen, entweder durch Papierschlachten mit Ämtern oder durch Nebenjobs, wie auch jetzt immernoch... nein, viel ist es nicht, aber ich lebe, esse und habe mein eigenes kleines Reich. Ich träume von manchen Sachen, aber die müssen eben warten, nützt nix. (eine eigene Katze zum Beispiel... ^^)
Ich hatte mehrere Beziehungen, jede auf ihre Weise schön und für die eigene soziale emotionale Entwicklung hilfreich und alles schlechte was war, was bringt es noch darüber nachzudenken? Ich habe jetzt einen Partner den ich sehr liebe und mit dem ich mir das was ich mir im Kopf so ausgemalt habe für Mitte 20, auch vorstellen könnte das es eben mit Ende 20 passiert.
Außerdem bin ich gesund, habe über keine ernstzunehmenden Krankheiten zu klagen, saufe nicht, rauche nicht, nehme keine Drogen. Fetzt doch. ^^
Und die Sache mit der 26-jährigen die einem aus dem Spiegel entgegen glotzt?
Tja, ich sehe keine. ;o)
Ich seh eine rothaarige allerhöchstens 18-jährige die mich blöd angrinst und nur noch feixt wenn sie an der Kasse für 2 Bier oder wahlweise auch mit Alkohol gefüllte Pralinen den Ausweis zeigen muss (is wirklich passiert!!). xD  Prost!

(Ja, ich bin auch stolz was ich bis hierher geschafft und gemacht habe!)



Sonntag, 13. Januar 2013

Wochenrückblick 2. KW

~Gesehen~ Berlin T&N, Köln 50667, Prestige - Meister der Magie, Final Fantasy, Gyo - Der Tod aus dem Meer, Dark Shadows ~Gehört~ Emil Bulls ~Gelesen~ Sex-Blogs I, Kind 44 - Tom Rob Smith, Der goldene Kompass - Philipp Pullmann ~Gegessen~ Gemüseragout "Leipziger Allerlei" + Reis (Mensa), Spinat-Tomate-Nudelauflauf, China Instant Nudeln, Salat+Rote Beete (Mensa), selbstgemachte Hamburger, Schlemmerfilet + Kräuterbaguette, Pizza bestellt, Chili-Gemüse-Reispfanne mit Putenstreifen, Pringles, Gummibärchen ~Getrunken~ Tee, Cappucino, Aperol-Spritz, Apfelsaft ~Getan~ Bibliothek nach Büchern für Hausarbeit gesucht, Uni gewesen, Babysitten, Spitzen schneiden lassen und Haare gefärbt <3, mit Schatz bei mir in Berlin Zeit genossen ~Gefreut~ Schatz, endlich mal wieder Friseur, dass das Babysitten so gut angelaufen is ~Geärgert~ Dozenten ~Gestaunt~ wieviel Geduld ich doch habe bei Kindern ~Gekauft~ Nomnom fürs Wochenende ~Vorfreude~Geburtstagfeiern nächstes Wochenende

Samstag, 12. Januar 2013

"Die Trolle" Christoph Hardebusch

Gerade ist der Hobbit ins Kino gewandert und da lebt der Herr der Ringe Epos wieder mehr auf.
Und wieder sieht man die Zwerge und die Elben auf der Leinwand, und natürlich die Hobbits.
Aber eben auch die weniger netten Wesen wie Trolle und Bilwisse, die ich etwas mehr mag als die von den meisten gemochten Elben oder Zwerge.  ;o)
Trolle, Orks, Bilwisse und die ganzen Hässlichkeiten... ich mag se.
Und da kommen wir zu einem Buch was ich echt gemocht habe, lustig, spannend und eben... hässlich. ^^


Titel:Die Trolle

Autor: Christoph Hardebusch

Verlag: Heyne

Preis: 14,95 € neu und gebraucht schon ab 1,50€ + Versand

ISBN-10: 3-453-53237-6

Gesamteindruck: Dick, schwer, spannend, lustig, menschlich, trollisch, mehr oder weniger schmackhaft detailierte Essgewohnheiten.



"Nun haben wir sie allmählich alle beisammen, die Völker aus Tolkiens Mittelerde: Orks, Zwerge, Elfen und Drachen feierten in Deutschland bereits große Erfolge, jetzt gelangen auch Die Trolle unter der Feder von Christoph Hardebusch zu Romanehren.
Der Tyrann Zorpad, der das Land Wlachkis brutal unterdrückt, lässt den Rebellenführer Sten in einen Käfig sperren und im Wald aussetzen. Gleichzeitig macht sich eine Gruppe Trolle aus ihrer unterirdischen Heimat auf, um hinter das Geheimnis der Magie zu kommen, mit der die verfeindeten Zwerge das Volk der Trolle beinahe ausgerottet haben. Sie treffen auf den gefangenen Sten, doch anstatt ihn zu fressen, nutzen sie ihn als Informanten, um sich an der Oberfläche zurechtzufinden. Es entsteht ein absurdes Bündnis, das stabiler wird, als die Trolle und der Rebell allmählich ahnen, dass sie einen gemeinsamen Feind haben" (via)

Mittwoch, 9. Januar 2013

berlin lights


Gestern abend babysitten bei Z. gewesen und es war nur halb so schlimm wie ich mich vorher verrückt gemacht hab. :o)
Wenn man ausm 7.Stock der Platte guckt und die Lichtpunkte der anderen Wohnungen der Hochhäuser um einen herum sieht, hat es doch irgendwas schönes. Für den Moment. ;o)
Auf jeden Fall ist es ein schöner Kontrast zu den immernoch grauen Tagen.
Heute war ich auch seit gut einem Jahr mal wieder beim Friseur und heute noch oder morgen kommt wieder frische Farbe drauf. Da fühlt frau sich auch gleich wieder wohler.
Tja und am Freitag kommt dann Schatz zu mir nach Berlin. <3 Ich freu mich!

Montag, 7. Januar 2013

Wochenrückblick 1.KW

Ofenkäse im Hokaido-Kürbis
"gekocht" mit Letty

~Gesehen~ Berlin T&N, Life of Pi - Schiffbruch mit Tiger, Königreich der Himmel, Legend of Seekers Staffel 1 - Episode 1-3 ~ Gehört~ Festplattenmix ~Gelesen~ Sex-Blogs I, Kind 44 - Tom Rob Smith, Der goldene Kompass - Philipp Pullmann ~Gegessen~ China Instant Nudeln, Buchstabennudelsuppe, Spaghetti+Käse+Ketchup, gebratene Spaghetti+Möhren mit Sojasoße, Ofenkäse im Kürbis, Käse-Flips, Milka-Schokiherzen ~Getrunken~ Tee, GlühWein, Cappucino, Sekt, Bananen-Kiwi-Bowle ~Getan~ Sylvester gefeiert, mit Schatz noch die gemeinesame Zet genossen, wieder nach Berlin gefahren *hmpf*, Wäsche gewaschen, mit Letty lecker Essen in Ofen geschoben ^^, kleines Shooting im Wald gehabt, Hausarbeit mehr oder weniger angefangen ~Gefreut~ Schatz, bissl Geld vom Strom zurück zu bekommen ~Geärgert~ Wetter -.-' ~Gestaunt~ wieviel Zeit man mit Nichtstun vertun kann ~Gekauft~ Haarfarbe, Zahnpasta ~Vorfreude~ wenn Schatz zu mir nach Berlin kommt <3

Sonntag, 6. Januar 2013

Grau

Copyright @ The swallow 2012

Grau, seit Tagen.
Ich schau aus dem Fenster und was sehe ich? Grau, in allen Tönen und Nuancen. Grau auch meine Motivation etwas zu tun, sei es Pflicht oder Freizeit. Und so sitze ich da, beginne vielleicht mit dem ein oder anderem um es dann doch wieder sein zu lassen.
Grau, auch gerade die Masse in meinem Kopf die versucht etwas zu schreiben, was halbwegs vernünftiges zustande zu bringen, aber es ist nur Brei, grauer zäher Brei.
Habe ich über das strahlende Weiß vor 3 Wochen genörgelt?
Ja, habe ich. 
Aber momentan wünsche ich es mir zurück, wie es strahlt und einen fast blendet in seiner Reinheit, wenn es frisch vom Himmel gefallen ist. 
Es ist so: Man will immer das, was man gerade nicht hat...

Samstag, 5. Januar 2013

Ein Samstagabend

Eigentlich bin ich kein Freund des einsamen Trinkens. Aber so ändert sich das manchmal.
Milka-Herzen mit Erdbeerfüllung von Schatz zu Weihnachten bekommen und jedes wird genossen und dabei an ihn gedacht. <3
Viala sweet... mein liebster Wein!

"Western - Freizeitreiten im Westernstyle" Silvia C. Hofmann

Da ich mich selber zu den Reitern (wenn momentan nur eher sporadisch/selten) zähle, pflege ich meinen Gefährten in einer bestimmten Weise zu führen und mit ihm die Welt zu erkunden.
Ich glaube die meisten fangen in ihrer Reitlaufbahn mit "englisch" an, bevor sie dann an andere Reitstile gelangen.
So auch bei mir. Die ersten Reistunden hatte ich damal noch in der "AG Reiten" bei mir in der Stadt in der Kinderfreizeit. Ja, Pferde mitten in der Stadt. Ich erwähne jetzt mal nix von den Haltungsbedingungen und die Einrichtung gibt es auch nicht mehr. Jedefnalls begann dort meine Karriere und festigte sich dann mit 2x Reiterferien auf einem richtigen Reiterhof und danach wöchentlichem Unterricht im selbigen Stall. 
Zum Westernreiten bin ich dann durch mein erstes Pflegepferd gelangt, sie war englisch und western geritten und ich fand schnell meine Freude am Westernreiten.
Santos wurde so auch geritten und demnach blieb ich dabei, beim Western-Freizeitreiten wohlbemerkt. Ich habe kein Interesse an Sliding Stops und Spins, sondern einfach am sanften Händeln meines Partners.

Ein gutes Buch dazu ist dieses hier:


Titel: Western - Freizeitreiten im Westernstyle

Autor: Silvia C. Hofmann

Verlag: Cadmos Pferdebücher

Preis: bei Amazon gebraucht ab 0,03€ plus Versand
die neue Auflage kostet 14,90 €

ISBN-10: 3861275023

Gesamteindruck: Von der Ausrüstung, über Bodenarbeit bis zum Reiten wird alles sehr angenehm und leicht verständlich beschrieben. Es werden Übungen vorgeschlagen und eine Beispieltrainingsstunde vorgestellt. 

"Westernreiten ist 'in'. Dieser Reitstil gilt als besonders kooperativ zwischen Pferd und Reiter und bietet die Möglichkeit einer tiefen Partnerschaft. Nur - nicht alle Reiter wollen im 'Cowboy-Look' durch die Landschaft reiten. Dieses Buch wendet sich daher an Freizeit- und Wanderreiter, die sich mit dem Western -Reitstil auseinandersetzen wollen. Die Autorin erklärt Schritt für Schritt den Weg zum guten Westernreiter. Die Einteilung aller Übungen in Ziel - Hilfen - Ausführung erleichtert die Umsetzung in die Praxis. Über 160 Abbildungen erleichtern das Verständnis und ermuntern zum Nachmachen." (Buchrücken)

Freitag, 4. Januar 2013

Donnerstag, 3. Januar 2013

Wochenrückblick 51.& 52.KW

 ~Gesehen~ Berlin T&N, Tatort, RepoMan, Universal Soldier - Day of Reckoning, Mein Freund Shadow-Abenteuer auf der Pferdeinsel ~ Gehört~ alles mögliche ~Gelesen~ Sex-Blogs I, Kind 44 - Tom Rob Smith ~Gegessen~ Fisch+Gemüse+Bratkartoffeln, Spaghetti + 2erlei Tomaten, Lahmacun, Döner, Forelle, Kartoffelsalat, Gänsebraten, Nudel-Schinken-Ruccola-Salat, Chips, Käse-Flips, Schokolade und noch vieles mehr ^^ ~Getrunken~ Tee, GlühWein, Cappucino, Sekt, Aperol-Spritz, Weißwein, Ramazotti ~Getan~ Uni rumgesessen, Weihnachtsgeschenke fertig gemacht, die letzten beiden male zum Mentoring gewesen, nach Hause gefahren und mit Familie Weihnachten gefeiert, ganz viel Zeit mit Schatz verbracht und N64-Emulator gezockt ^^, viel gefaulenzt, im Stall gewesen <3 ~Gefreut~ Familie, Schatz, es nach 2 Monaten mal wieder in den Stall geschafft zu haben ~Geärgert~ dies und das blablabla... ^^ ~Gestaunt~ die Knospen an den Bäumen ~Gekauft~ nix null nothing ~Vorfreude~ hmmmmmm

Mittwoch, 2. Januar 2013

Blablubb

Der erste Post im neuem Jahr, tadaaaaaa! xD

Ich wünnsch euch auch nochmal ein Gesundes neues ohne Katastrophen, Weltuntergängen, Seuchen, Sekten, Panik, blablabla... ihr wisst schon.
Und zum neuem Jahr darf ich meinen 60. Follower über GFC begrüssen. ^^ 
Sollte es wirklich so kommen das GFC eingestellt wird, bitte ich euch lieben tollen 60. Lesern nochmal zu überlegen ob ihr demnächst schonmal zu bloglovin oder blog-connect wechseln wollt. Beides findet ihr rechts in der Leiste.

Sylvester verlief wie Weihnachten, gaaaaaanz gechillt. Alles paletti.
Leckeres selbst fabriziertes Essen inklusive und hier bitteschön auch mein "Autfit" ;o)


Vorsätze?
Ööööhhhmmmm..

Wohl banales wie: mehr Sport, weniger Naschen, nich mehr so faul sein und intensiver Zeugs für die Uni machen, dem inneren Schweinehund öfter mal nen Arschtritt geben, Schatzi noch mehr lieben (geht des noch? o.O), bei vielen Sachen nicht so negativ denken, mir selber auch öfter mal in Arsch treten und so weiter und so fort... da seht ihrs, nüscht außergewöhnliches. :o)
Viel Spass beim Erfüllen der euren. ^^
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...