Donnerstag, 30. August 2012

Farbspiele





Auf gehts, ab gehts...

Pfingsten 2012
Jetz isses soweit, Taschen sind gepackt und nach dem Mittagessen gehts heimwärts für einen Monat.
Ich freu mich. :o)
Arbeiten in der Kita und nochmal ganz viel Schatz in mich aufsaugen bevor es auch für ihn heißt, das Studienleben beginnt. Und zwar in Plauen. Morgen fahren wir uns gemeinsam eine Wohnung für ihn anschauen, bin ich ja mal gespannt. :o) Die Mieten sind auf jeden fall günstiger als in Berlin. *neid*
Für uns beide könnte das jedoch heißen, vielleicht noch weniger sehen als seit einem Jahr, seitdem ich in Berlin bin. Aber ich versuche darüber einfach noch nicht nachzudenken, bringt ja nichts.

Von heute bis Sonntag bin ich bei ihm. <3
Sonntag werd ich wohl in Stall fahren, wenn er zur Probe macht. Danach dann direkt zu Mum.

Also, bis die Tage. :o)

Dienstag, 28. August 2012

Nudel-Sauerkraut-Auflauf

Da ich gerne mal neue Sachen zum Essen ausprobiere, habe ich heute einen Nudel-Sauerkraut-Auflauf gemacht.
Gefunden habe ich das Gericht bei Fräulein Snowy und fragte einfach mal nach dem Rezept... schwups, am nächsten Tag erschien es in ihrem Post. Nämlich HIER! :o)

Rezept: (eiskalt kopiert... *höhö*)
250g Nudeln nach Wahl
500g Sauerkraut
1 Zwiebel
400g Fleischwurst
200g gewürfelter Räucherspeck
2 Becher Creme Fraiche (mit Kräutern)
Salz, Pfeffer

Und so geht's:
(Das wird jetzt etwas unübersichtlich, entschuldigt.)
1. Nudeln kochen, anschließend das Wasser abgießen und die Nudeln in einen großen Topf oder eine Auflaufform umfüllen.
2. Das Sauerkraut kurz erwärmen, geht auch in der Mikrowelle, und zu den Nudeln geben.
3. Eine Zwiebel würfeln und in einer Pfanne kurz anbraten.
4. Die Fleischwurst würfeln und ebenfalls in der Pfanne anbraten.
5. Anschließend den Speck in der Pfanne anbraten. Alles zusammen wird in den Topf/ die Auflaufform gegeben.
6. Creme Fraiche über die Mischung geben und alles zusammen gut durchrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwa 15 Minuten im Backofen garen.
 Ich habe jedoch die Fleischwurst weggelassen, eine Sorte Fleisch reicht mir und ich steh auf Schinkenwürfel. Da werden immer schon ganz paar vorm Braten weggegessen... nomnom.
Außerdem hab ich Salz und Pfeffer am Ende vergessen. *lol* War aber dennoch, durch das Kräuter-Creme Frainche, gut gewürzt. :o)
Ich fand es sehr lecker. Wiederholungsfall!!!



Montag, 27. August 2012

Montagabendgedanken

(gott... ich dachte grade dieser Post ist verloren, weil mein PC plötzlich ausging.... ein halleluja an den html-spezi der diese site gebastelt hat und eingestellt hat das es automatisch immer wieder speichert, wenn man nen post verfasst... XD)


So, da bin ich auch schon wieder in Berlin gelandet und sitze an meinem Ikea-Schreibtisch und hänge vor dem PC. Mein Magen ist nun gesättigt mit China-Instant-Nudeln... was anderes gab die Küche nicht her. (zumindest worauf ich Appetitt hatte).
Zugleich ist mir aufgefallen, das wer das Licht in meinem Kühlschrank übers WE geklaut hat. Ärgerlich... aber solang er noch kühlt, alles i.O. Viel gibt es sowieso nicht zu sehen.

Die Fahrt nach Berlin lief ganz gut, 2 nette Mitfahrerinnen plus knautschigen wuscheligen weißen Pudel-Irgendwas-Hundetier. Ein Unfall war mal wieder auf der A13, der aber scheinbar außer Blechschaden klimpflich verlaufen war. Ich bekomm jedesmal eine Gänsehaut wenn ich an einem Unfall vorbei fahre und danke Gott oder wen es da draußen so gibt, das ich bis jetzt verschont geblieben bin.
Im Briefkasten in Berlin war auch nette Post zu finden und ich hoffe die Geldsorgen haben sich dann ab Oktober durch das Bafögamt wieder beruhigt. Außerdem hat mein Konto eine Steuer-Gutschrift verbucht, die durch mein neues Auto kommt. Fein fein! Da freut sich das Zelaherz.

Morgen werd ich mal in der Uni vorbei schauen und mich in die Bibliothek verkrichen um an einem Portfolio zu arbeiten, ok... anzufangen Material zu sammeln. ;o)
Vielleicht kann ich auch noch paar offene Noten von Referaten im Schreibbüro abgreifen, mal schauen.

Wünsch euch ne angenehme Nacht, diese wird wohl nicht so warm werden wie die vergangenen... schlaft gut!

PS: Bei At all events gibt es eine Blogvorstellung. Schaut mal bei ihr vorbei, sehr schicker Blog, wie ich finde. :o)


Wochenrückblick 34.KW

~Gesehen~ Türkisch für Anfänger, Berlin T&N ~ Gehört~ Radio (fetzt endlich welches im Auto zu haben ^^), Bands aufm Nukstock ~Gelesen~ Dämonenhunger - Timothy Carter, Berliner Zeitung, Sächsische Zeitung ~Gegessen~ Chili-Bohnen, 5-Minuten Terrine *hust*, Schnitzel+Kartoffel+Bohnen, Nudeln + Bolognese, Lahmacun, Pommes, Hot-Bock ~Getrunken~ Apfel-Amaretto, Barcardi-Cola, Fenchel-Anis-Kümel-Tee, Blutorangensaft, Wasser ~Getan~ gearbeitet, Nukstock-Festival gewesen, mit bei Probe von Schatz gewesen ~Gefreut~ immer wieder wenn ich in meinem neuem Auto sitze, den Ferienjob für 4 Wochen in der Kita bekommen zu haben ~Geärgert~ das Geld rinnt durch die Finger, schneller als man BLUBB sagen kann :o( ~Gestaunt~ öööööhm... keine Ahnung ~Gekauft~ nix tolles  ~Vorfreude~ Ferienjob in der Kita im September


Chill-Out-Modus in Schirge

Sonntag, 26. August 2012

Blog-Award

Es ist schon eine Weile her(Ende Juli), als Glueckskicks einen meiner Posts kommentierte und mir einen Award verlieh.
 Nämlich den:



Er wird Blogs verliehen, die unter 200 Leser haben und ich bedanke mich ganz herzlich bei ihr. :o)
Normalerweise sollte ich an dieser Stelle den Award auch an 5 weitere Blogs mit unter 200 Lesern weitergeben, aber davon schließe ich mich jetzt mal aus. Es fällt mir zu schwer, mir 5 heraus zu picken.
Schaut einfach mal in meine Liste der Blogs, denen ich folge, dort findet ihr (meiner Meinung nach) sehr lesens-/ und sehenswerte Blogs, oft auch mit noch wenigen Verfolgern.

Freitag, 24. August 2012

Idealo Challenge

Es ist nun schon ein bisschen her als ich bei der Idealo-Challenge mitgemacht habe.
Auf eine erste Antwort-Mail habe ich nicht lange warten müssen, das sie meinen Blog registriert haben und ich auch mein Wunschbuch bekommen werde.
Dieses brachte dann auch bald der Postbote zu meiner Mum nach Hause (hab es lieber dahin schicken lassen, als nach Berlin, weil ich ja gerade nicht oft in meiner Wohnung bin und es sonst vielleicht ewig bei nem Nachbarn liegt... muss ja nich sein).




Das Buch "Der Nachtzirkus" von Erin Morgenstern habe ich schon öfter mal auf Blogs gesehen mit ziemlich guten Bewertungen.
Und so dachte ich... es wäre ja mal was neues. Der Rückentext klingt auch ganz nett und ich werde es im September, wenn ich sowieso fast die ganze Zeit bei Mum bin, lesen.

Ich hoffe ich bin nicht enttäuscht, aber am Ende habe ich es ja für Null Euronen bekommen und das kann ja nich verkehrt sein. ;o)

Die dicken Preise habe ich leider nicht gewonnen bei der Challenge und gratuliere aber den Gewinnern.
Ich fand es ne nette Chalenge. Wenns was umsonst gibt, nur fürs mitmachen... doppelsuper. :oD
Gestern war mein letzter Tag im Baumarkt.
Der Vertrag wurde aufgehoben, da es an Personalkosten fehlt. Das heißt für mich... neuen Job suchen. :o( Oder hoffen und warten das der Chef sich meldet und ich wieder anfangen kann, was aber ziemlich riskant ist.
Momentan sind jedoch noch Semesterferien und im September werde ich zuhause bei meiner Mum verbringen.
Heute Mittag habe ich dafür eine Vorstellung in einer Kita hier im Dorf in der ich als Ferienkraft arbeiten könnte. Es wird nicht viel Geld sein, was ich bekommen werde, aber immerhin etwas.
Außerdem habe ich dann etwas zu tun und gammel nicht nur in den Tag hinein. Schatz muss ja sowieso noch arbeiten und da kann ich ihm ja auch nicht auf die Nerven gehen. ;o)
Meine Eltern sind zudem 2 Wochen nicht da und da muss sich ja jemand um die gute Pinka kümmern, da mein Stiefbruder auch wieder zum Studium muss und nur am We dann da ist.
Auf die Kita freu ich mich. Endlich wieder Kleinkinder, mit denen man so schön blöd machen kann und spielen und außerdem tut es meinem Studium sehr gut, in der Praxis zu sein. 
Jedoch kommen zur Zeit auch wieder Zweifel auf, ob ich denn das alles schaffen kann und werde, zumal der Bafög-Antrag auch noch nicht bewilligt ist, da mein Vater es mal wieder nicht hinbekommt. -.- Und ich muss Miete zahlen, Versicherung und was sonst noch anfällt jeden Monat.
Und da bin ich ja schon froh, das mein neues Auto weniger in den Steuern kostet im Jahr und auch bisschen weniger in der Versicherung. Wenn man aber die Benzinpreise sieht... hebt sich das alles wieder auf. Zum Kotzen!! 

Obwohl die Sonne scheint, ist es ab und zu grau um mich herum.


Mittwoch, 22. August 2012

Dienstag, 21. August 2012

Ich und das Lesen

Früher war ich eine riesige Leseratte, obwohl mir in der 1.Klasse das Lesen lernen echt schwer gefallen ist. Doch als es dann einmal flutschte bekam ich Gefallen daran und war auch schon in der Kinderbibliothek angemeldet und verbrachte dort Stunden um nach neuem Lesestoff zu suchen. Bevorzugt damals Pferdebücher, Indianergeschichten und dergleichen. :o)
Mein Stiefvater fragte mich damals, ob ich denn überhaupt noch weiß, was ich gelesen habe, wenn ich ein Buch fertig hatte, weil ich es richtig verschlang und eben schnell las.
Na klar wusste ich es noch... alles war in meinem Kopf gespeichtert und die Bilder liefen im Kopfkino nur so wie ein Film ab. 
Natürlich gab es auch die Wendy, Lissy, Mädchen, Girl und wie sie alle hießen... nicht gekauft, nein... in der Bücherei ausgeliehen. ^^
Mein Interesse ging dann auch auf Biografien und Lebensberichte über, Jugendromane und richtig dicke Fantasybücher. 
Irgendwann gewann ich dann auch Gefallen an Erotikromanen... wobei es da wirklich krasse Unterschiede gibt zwischen Schmuddelbuch und niveauvoller Erotik.
Tja und der kitschige Liebesroman mit schottischen Kriegern hielt auch Einzug ins Bücherregal. ^^

Irgendwann wurde es mit dem Lesen aber weniger, hier und da mal ein Buch was über echt langem Zeitraum gelesen wurde. Manches sogar wieder weggelegt wurde, nocht nicht mal zuende gelesen.

Gerade hat es sich wieder so eingespielt, das ich einfach abends vor dem Einschlafen noch einmal zum Buch greife und ich nun so das ein oder andere Buch was ich schon habe, zum ersten Mal las oder nochmal begann und beendet habe.
Eigentlich habe ich auch Zeit auf dem Weg zur Uni zu lesen, denn ich habe knapp 20-25 min Fahrt mit der Tram, aber irgendwie schau ich lieber aus dem Fenster und beobachte die Leute. ^^

Derzeit liegt auf meiner Bettkante "Dämonenhunger" von Timothy Carter.
Das Frontbild hat mich schon angesprochen und als ich dann den Rückentext las, war es meins.



Gefunden habe ich es in einer Restposten-Buchhandlung am Alexanderplatz in Berlin, für 3,99 €. Und es liest sich echt leicht und ist witzig.

 »Vincent hatte die Schranktür geöffnet und nach einer Tüte Zucker gegriffen, als sein Blick auf ein sonderbares Geschöpf fiel, das eindeutig nicht in einen Küchenschrank gehörte. ›Hast du ein Glotzproblem, oder warum starrst du so?‹, fragte es unfreundlich.« So richtig leicht hat Vincent es nicht: Sein Bruder nervt, seine Eltern gehören einer merkwürdigen Sekte an – und dann erfährt er auch noch von einem übellaunigen Elf, dass die Vernichtung der Menschheit durch hungrige Dämonen unmittelbar bevorsteht. So etwas kann einem wirklich den Tag versauen! Also muss Vincent sich schleunigst darum kümmern, die Welt zu retten. Falls das überhaupt noch möglich ist … Die witzigste und turbulenteste Weltuntergangsgeschichte aller Zeiten! VIA

Montag, 20. August 2012

Wochenrückblick 32. + 33.KW

Ich bin wieder da.
Wer hat mich vermisst? ;o)

Leider habe ich mir zuwenig aufgeschrieben (eigentlich gar nix o.O) um den Wochenrückblick ausführlich machen zu können, also werd ich bissl was vergessen haben. Shit happens... wenn mir noch super tolles Sachen im Nachhinein einfallen, füg ichs einfach hinzu.
Ab jetzt verläufts aber wieder in geregelten Bahnen, denk ich. :o)

~Gesehen~ Chernobyl Diaries, Magic Mike, Berlin T&N ~ Gehört~ gemischtes vom Handy im Auto, Bands auf dem Summerbreeze ~Gelesen~ Dämonenhunger - Timothy Carter, Berliner Zeitung, Sächsische Zeitung ~Gegessen~ Nudel-Spinat-Auflauf, Broiler, Chickenburger + HotDog aufm Summerbreeze, 5-Minuten-Terrine, Dosennudelzeugs, Döner, Lahmacun  ~Getrunken~ Wein, Apfel-Amaretto, Kiwi-Bananen-Bolle (Blue Curacao + Rum + Mango/Maracuja-Saft), Wasser ~Getan~ gearbeitet, neues Auto angemeldet und bei Mutti geholt <3, altes Auto verkauft, im Stall gewesen, SUMMERBREEEEEEZE!!! ~Gefreut~ toller Ausritt mit Boston und meine Makaroni mal wieder gesehen, das der Ford so flink ist, tolles Tage aufm Summerbreeze verbracht und ASP mal wieder gesehen ~Geärgert~ das gleich mal in den ersten 2 Tagen die der neue beim Schatz aufm Hof stand der Marder 3 Kabel druchgefressen hat *grrr* Drecksviech...; heimwärts vom Summerbreeze gleich mal über ne Stunde im Stau zu stehen, halb 2 nachts; Bafög-Amt -.- ~Gestaunt~ verrückte Leute aufm Summerbreeze ^^ ~Gekauft~ leider kein Summerbreeze-Shirt... war zu spät dran :o(, neuer Ohrring  ~Vorfreude~ Freitagabend wieder beim Herz zu sein <3, Freitag Vorstellung für Ferienjob in der Kita für September


Einohr-Pferd... ^^

Freitag, 10. August 2012

Seit gestern bin ich wieder bei Schatz und mein neues Auto auch, angemeldet und vollgetankt. :o)
Den klenen bin ich heute schonmal schön auf der Autobahn gefahren und er macht sich gut. Flinkes Teilchen... ^^
Vormittags hab ich mich dann von meinem Opel Corsa verabschiedet.. :o(
 
Ich war nachm Mittag kurz in meiner Heimatstadt 
wegen einem Versicherungstermin und gleich mal im EKZ bissl gucken...*arg* SSV is gemein. War aber nich viel. ^^
Da hab ich dann überaschenderweise eine alte Schulkameradin vom Fachabi aus Dresden getroffen und dann noch eine sehr gute Freundin die ich lange nicht mehr gesehen habe. Scheen wars. :o)

Am DM konnt ich natürlich auch nicht vorbei gehen und da hab ich mir mal paar Kekse mitgenommen. Die sind echt lecker. o.O
Pflegezeugs hatte ich letzte Woche schon eingekauft, deswegen war ich ganz schnell durch.

Das Wochenende ist noch nichts großes geplant, nur mal Treff wegen SUMMERBREEZE nächste Woche. 
Wuaaaahhh ich freu mich schon so drauf. :oD

Mal schauen ob ich Sonntag in Stall fahre, wenn nicht, dann auf jeden Fall Montag oder Dienstag.
War ja nun auch schon ewig nicht mehr. :o(

Wünsch euch ein tolles Wochenende!!

Mittwoch, 8. August 2012

Brrrrrrrmmmmm


Pinka und "Mein Neuer".
Morgen wird er früh in Berlin angemeldet und Nachmittags dann daheim bei Mutti abgeholt. Ick freu mir. ;o)
Freitag muss ich dann nur noch meine alte Schrottkiste loswerden. ^^

Dienstag, 7. August 2012

KiCa 1 2012

Von Mo bis Sa war ich als Betreuer im Kindercamp. Mit L. zusammen hatte ich die blaue Gruppe. "Die Forschgruppe" mit anfangs 13 Kindern. Leider verließ uns ein Junge wegen Heimweh schon nach einem Tag, was durch seine Mutter noch begünstigt wurde.. die kann wohl ohne ihren Sohn nicht. Armer Kerl. :o/ 
Und ein zweiter folgte (der Kumpel). Da half auch zureden, aufbauen und ein aufmunterndes Telefonat mit dem Papa nix. Kaum is der Kumpel weg, kommt schnell das Heimweh. So eine heftige Situation wie diese hatte ich noch nie und man ist an Erfahrung reicher geworden.
Die Zeit war wieder interessant, spannend, lustig, aber auch anstrengend wenn man die ganze Zeit parat sein muss und kaum mal Zeit für sich hat.
Aber das Wetter hat gott sei Dank gut mitgespielt und so konnte alles was auf dem Plan stand mit den Kindern erlebt werden. :o) Z.Bsp. war das: Siebdruck, Papier selber machen, Paddeln, Interaktionen im Wald, Nachtwanderung *grusel*, Specksteinbearbeitung, Schnitzen, Niedrigseil fiel leider wegen nassem Wetter aus :o( , ein Auswärtstag mit Picknick und baden im Fluss(Bach) und viel Spielen. :o)
Hier nun einfach ein paar wenige Bilder, wegen Bildrechten kaum welche mit mehreren Kindern, is ja quatsch wenn man eh nur Smilies sieht. 







Am Ende sahen wir Erwachsenen dann alle bissl so aus, wie ich hier oben. ;o)

PS: Das dient jetz einfach mal als Wochenrückblick. ^^ U.a. war ich aber noch Batman im Kino gucken, sehr sehr schick. ;o)

Montag, 6. August 2012

Ein kleines Lebenszeichen wollte ich euch geben. :o)
Ich bin zurück ausm Camp und bis Donnerstag in Berlin zum arbeiten. Dann gehts auch gleich wieder nach Sachsen zurück.
Die letzte Woche war super, das Wetter hat gestimmt und es gab nur ein paar Regenstunden. Das war zwar heftig, aber lieber so als den ganzen Tag son doofes Geregne.
Meine Pflanzen haben die 1 1/2 Wochen gut überstanden, nur die Avocado hing wieder... langsam richtet sie sich wieder auf und ich werde sie wohl für die kommenden 1 1/2 Wochen die ich nicht in meiner Wohnung bin mitnehmen. Man muss sie ja nich quälen. ;o)

Tjoa, ansonsten gibts nix... nur find ich krass das, wenn ich den Blog einfach laufen lasse und nix bei Blog-Zug mache oder sonst was (Kommis auf andren Blogs oder so..) oft mehr Besucher zu mir kommen, als wenn ich aktiv bin in der Bloggerwelt. Witzig, aber freut mich. :o)
Über die Kommis für mich während meiner Abwesenheit hab ich mich natürlich auch ganz dolle gefreut!

Also, für heute: Gute Nacht und träumt was tolles!
Morgen kommt bissl mehr mit Bildern und so. :o)

Donnerstag, 2. August 2012

Avocado next

Um euch mal auf den neuesten Stand meiner Avocadozucht *hust* zu bringen, hier ein aktuelles Bild.

Die Gute ist nun knapp 50 cm groß und brauch Stütze vom Staat. Da meine Orchidee die Blüten trotzig abgeworfen hat, als ich ne Woche nicht da war... gab es den Stab von ihr, plus modischer Klemmen.  
Die eine Woche hat die Avocado auch nicht so gut verkraftet und hat sehr die Blätter hängen gelassen, ich dachte schon... DAS WARS!! Hier sieht mans noch ein bisschen. Jetzt stehen sie aber wieder wie eine Eins und ich hoffe die nächsten 1 1/2 Wochen ohne mein Dasein (was im Grunde JETZT ist, weil ich nämlich den Post vorplane... höhö... damit meine Fans *galant zuwink* während ich im Kindercamp bin mich nicht vermissen werden) wird sie besser überstehen und ich muss bissl mehr Wasser geben. :o)
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...