Dienstag, 31. Juli 2012

Monatsbilder Juli '12

v.l.o.n.r.u.
*Pool in Abenddämmerung *Schatz lässt sichs gut gehen *meine Balkonkastenernte *in Muttis Garten summt es fröhlich *Couchpotatoe bei Mutti *Besuch bei Oma

Freitag, 27. Juli 2012

Donnerstag, 26. Juli 2012

Kommendes...

Morgen... morgen... morgen... :o)
Ja, morgen is Freitag und da gehts nach der Arbeit schatzwärts. Wie gestern schon erwähnt.
Der Tag heute wollte gar nicht rumgehen, früh als ich noch in meiner Wohnung war nicht und leider auch, wie gehofft, auf Arbeit nicht. Aber JETZT kann ich schon sagen: Morgen um die Zeit kann ich Schatz aufn Sack gehen. Höhö... ^^

Das WE werde ich also kaum wieder am PC sein und kommende Woche auch nicht, denn da heißt es, wie schon seit 3 Jahren:


Seit 2009 war ich jedes Jahr mind. 1 Woche in einem Abenteuercamp für Kinder als Betreuer unterwegs. Letztes Jahr sogar 3 Wochen hintereinander, was aber wohl einmalig sein wird, denn DAS schlaucht echt.
Eine Woche ist ok und es ist so ein bisschen jährlicher Urlaub. 
Ein großer See (ok, Großteich mit fetten Karpfen und schlammigen Grund... gebadet wird aber trotzdem) und Wald drumherum. Es wird gezeltet und Fernsehen gibts gar nicht und Internet gibts nur begrenzt (für die Erwachsenen). Selbst mein Handy hat da keinen Empfang, was aber am tollen O2 liegt... *grrr*
Aber sieht doch toll aus, wa? :o)
Von daher verabschiede ich mich mal für ein paar Tage, hab euch aber den ein oder anderen Post vorbereitet. Genießt die tollen Tage, meine lieben 35 Verfolger.

In dem Sinne:

 Letz fetz, vergesst das Kind in euch nicht. ;o)

Mittwoch, 25. Juli 2012

Du bist gerade mit deinen Freunden eine Woche auf Urlaub, was ich dir auch wirklich gönne.  Es ist wichtig das in einer Beziehung auch jeder noch seine eigenen Sachen hat und Erlebnisse.
Nächste Woche zum Beispiel bin ich als Betreuer in einem Kindercamp unterwegs, was für mich auch teilweise wie ein kleiner Urlaub ist.
Es ist aber komisch, nur Kontakt über SMS zu haben, der eher wenig ausfällt im Vergleich zum ICQ was uns einander nahe bringt wenn ich in Berlin bin und du zu weit weg Zuhause.
Sogleich überfallen einen immer wieder miese Gedanken, das irgend etwas passiert sein könnte und vor allem diese Sehnsucht nach dir, nach nur irgend einer Reaktion, zerrt an mir.
Dieses hin und her des Zeitgefühls. "Sind ja nur noch 2 Tage... Übermorgen ist es soweit..." Ein Optimismus das es ja gar nicht mehr so lange hin ist, das ich mich wieder in deine Arme kuscheln kann und dich einfach bei mir spühre. Aber dann schaut man wieder auf die Uhr und die Zeit rinnt scheinbar endlos langsam vorüber. 
Optimismus auf einmal Adè und Depri Hallo...

Bei diesem Wetter würde man natürlich auch am liebsten irgendwo am See rumliegen und gemeinsam den Sommer genießen, nur zu zweit allein. So viele Dinge die einem in Momenten in denen man allein durch die Welt geht einfallen, die man doch lieber zusammen machen will. Zusammen mit dem Menschen, den man liebt!

Copyright @ beaburner (MK) 2011

Das Wochenende war schon wieder viel zu schnell vorbei und heute is ja auch schon wieder Mittwoch.
Aber das bedeutet auch ÜBERMORGEN is wieder Freitag. Jippieh!
Und übermorgen um diese Zeit sitze ich im Auto schatzwärts. ;o)


Samstag war erstmal ein doofer Tag, weil ich mein neues Auto doch noch nicht anmelden kann. Aber egal, eben noch 2 Wochen warten. Genug darüber geärgert.
Abends gabs nen Grillerchen mit Freunden und Mopsbesuch war auch da.


Sonntag dann mal wieder ne kleine Motorradtour mit lecker Mittagessen bei den Tschechen. Und anschließend war ich mal wieder mit zur Probe bei Schatz's Band.


Montag, 23. Juli 2012

Wochenrückblick 29.KW

~Gesehen~ Berlin T&N, South Park, Der Lorax ~ Gehört~ gemischtes vom Handy im Auto ~Gelesen~ gaaaar nix ~Gegessen~ Nudelauflauf, Penne + Spinat, Ofengemüse + Kartoffeln bei Letty :o* , gegrilltes beim Schatz, Döner  ~Getrunken~ Cappu, Wasser, Tee, Wein ~Getan~ gearbeitet, Bude blitzeblank geputzt ^^, Bafög-Antrag fertig gemacht und weggeschickt, bei Letty gewesen und lecker gegessen und Wein getrunken, meine Cousine aus München in meinem trautem Heim begrüsst ~Gefreut~ Motorrad gefahren, Schatz geknuschelt, Möpse geschmust ^^, Cousine gesehen ~Geärgert~ Bull**auto was an einer Baustelle bei 80 km/h 60 km/h fährt und das, wenn ich nachts heimwärts will; Schwertransport noch dazu was mir wieder 20 min warten einbrachte, dass das Autohaus beim neuen Auto den Tüv verpeilt hat und ich nun 3 Wochen warten muss eh ichs habe :o( ~Gestaunt~ ka ~Gekauft~ Auto nen Teil bezahlt  ~Vorfreude~ 1 Woche Kindercamp nächste Woche :o)


Ich und Knautschgesicht aka Spence

Freitag, 20. Juli 2012

Challenge: Idealo

Als ich heute früh so mein Müsli frühstückte und an meinem Capuccino schlürfte stöbberte ich wie meist nebenbei die Blogs durch, die ich verfolge.
Bei Black Cherry bin ich auf ein Gewinnspiel von idealo.de gestossen. 


"Sag idealo wo du diesen Sommer liest"



Die Challenge klingt für mich sehr interessant und es geht um folgendes: 
"Erzähle uns in einem kurzen Artikel auf deinem Blog, wo du an verregneten Sommertagen in deiner Wohnung am liebsten liest und warum dieser Leseplatz für dich so anziehend ist. Sei es im Bett, auf dem Fensterbrett, in der Badewanne oder ganz klassisch im Lesesessel – Wir von Idealo sind wahnsinnig gespannt darauf, wo genau in deiner Wohnung du Zeitreisen erlebst oder dich auf ein Abenteuer begibst." (via <--- Link zum Gewinnspiel)
Zu gewinnen gibt es einen Kindle-Reader und als 2. und 3. Platz je einen Amazon-Gutschein.
Das ist doch was, oder? ^^

Meinereiner liest ja am allerallerliebsten in der Badewanne. Ich liebe baden und wenn ich dann noch lese, kann das schonmal eine Stunde dauern.
Toitoi, ich habe es bisher immer geschafft, jedes Buch trocken wieder aus der Wanne heraus zu bekommen. Gut, wa?
Mein 2.Leseort wäre ganz simple: mein Bett.
Zur Zeit ist es so, das ich immer noch eine halbe Stunde lese, bevor ich schlafe. Das hat den positiven Effekt das ich mir dann weniger noch Gedanken um den vergangen Tag mache, oder was eben grade so aktuell in meinem Leben passiert. Ich mach die Augen zu und das Gelesene schwirrt dann eher noch in meinem Kopf umher.
Da ich zur Uni immer knapp eine halbe Stunde brauche, lese ich auch in der Tram hin und wieder ein bisschen.
Geht es um Sachen FÜR die Uni, bevorzuge ich die Bibliothek. Man kann sich dort am besten konzentrieren und wird nicht von anderen Sachen abgelenkt... wie zum Beispiel das böse Internet. ;o)

Mittwoch, 18. Juli 2012

Zapp und ab...

Aus dem hier:


Wird ganz schnell das hier:


Wer nicht hören vernünftig wachsen will, muss eben fühlen zerschnitten werden, so.


Das Wort zum Mittwoch. ;o)

Dienstag, 17. Juli 2012

Terminplaner

Mein erster Urlaub dieses Jahr ist zuende, somit auch eine Woche Mutti, das Wiedersehen mit meinem Bruder <3 und wie immer viel zu kurze Zeit mit meinem Schatz.
Ein zusätzliche Verkürzung, die wirklich nicht hätte sein müssen, habe ich selbst verursacht. -.-

Ich bin eigentlich ein ziemlich organisierter Mensch. 

Seit meiner Schulzeit führe ich einen Terminplaner/ Organizer. Natürlich zuerst das Hausaufgabenheft, bis ich dann umstieg auf diese A5-Terminplaner die es oft als Werbegeschenke von Versicherungen oder ähnlichen gab.

2003, '05, '06, '07, '08, '10, '11 (09 erst später gefunden, wo steckt die 04? o.O)


Wie man sieht, ich hab es auch öfter mal verschönert. ^^ Und meine Schrift war schon immer eine Sauklaue...


Seit letztem Jahr habe ich aber von den A5 abgelassen, da diese einfach zu groß sind und es kam der kleine Terminplaner an die Reihe. Der passt dann auch in meine kleine Armee-Tasche und kann immer mitgenommen werden.
Der Platz für Termine etc. reicht mir auch.

2012


In meinem aktuellen Planer liegt auch allerhand noch drin, ein S & U-Bahnplan von Berlin, nen Flyer von der HS und ein Ponyfoto, sowie ein Bild einer Freundin. :o)
Kunterbunt gehts dann zu bei den Terminen, ich mag Buntstifte. ^^

Und genau diesen Planer hatte ich eben vor meiner Heimreise vergessen und war mir sicher das ich heute Nachmittag wieder arbeiten müsste. Als ich in Berlin ankam, den PC hochfuhr, zeigte mir mein Computerkalender aber an, das ich erst morgen arbeiten muss... kurzer Blick in den Organizer... sch***, das stimmt. :o/
Ich hätte einen Tag mehr mit Schatz gehabt. *grrrr*


Fazit: Ich werde meinen Terminplaner wohl nie wieder vergessen!!!

Sonntag, 15. Juli 2012

Wochenrückblick 28.KW

~Gesehen~ Berlin T&N, Assi-Tv am Nachmittag ~ Gehört~ Callejon und Kassette mit Mix im Auto ~Gelesen~ gaaaar nix ~Gegessen~ Nudeln mit Käse und Ketchup, Scholle und Bratkartoffeln, Hühnerfrikasee und Reis, Oreo-Kekse, Buttermilch-Kirsch-Eis ~Getrunken~ Cappu, Wasser, Tee, Mochito *nomnom* ~Getan~ Urlaub genossen, mit Mutti bissl shoppn gewesen, neues Auto angeguckt und mit Hilfe vom Stiefpapa gekauft ~Gefreut~ bei Mutti zu sein und meinen Bruder seit über nem Jahr mal wieder zu sehen ~Geärgert~ immer wieder geduldig sein zu müssen... aaaahhhhhh... ~Gestaunt~ das manche Sachen so schnell passieren ~Gekauft~ Kleinigkeiten  ~Vorfreude~ Schatz Schatz Schatz Schatz Schatz Schatz Schatz!!!!


selbstgemachter Mochito

Samstag, 14. Juli 2012

Katzen und Kekse


"Wenn du rothaariger Zweibeiner mir nicht sofort was zu fressen gibst, dann sterbe ich... siehst du? So sterbe ich dann nämlich!" (Pinka)


Endlich habe ich es auch mal geschafft, diese berühmten Oreo-Kekse zu probieren. 
Als ich bei den tschechischen Nachbarn im Travel Free einkaufen war, kam die Packung 1,19 € und da dachte ich, ich greif mal zu.
Nachmittag freute ich mich dann auf ein bisschen Rumgekrümmel auf der mütterlichen Couch und kostete die eigentlich lecker aussehenden Kekse. Jooooah... und dann. Also der braune, fast schwarze Keks schmeckt ja... aber diese Milchcreme dazwischen... nein, nicht mein Fall. ^^
Mir viel auch gleich wieder ein, warum ich keine Milchschnitte mag. *lol*

Freitag, 13. Juli 2012

Bautzen

Gestern war ich mit Mutti in Bautzen, meiner Geburtsstadt, und haben das Einkaufzentrum nach Schnäppchen durchjagd. Leider ist nicht allzu viel dabei raus gekommen. Ich habe 2 Shirts bekommen und Mum leider nichts. 
DM wurde dann noch bisschen durchwühlt, aber die Creme die ich wollte, gab es noch nicht, der Vorgänger ist noch im Abverkauf. Sauerei...
Nach ner Kugel Eis ging es dann wieder heim.

Rathaus Bautzen

Reichenstraße und am Ende der Reichenturn

Am Abend ging es dann noch zu Dritt zu einer Bekannten Haare schneiden. An was erinnert es euch? :o)


Mittwoch, 11. Juli 2012

Heimat

Seit Montag bin ich nun bei Mutti, bis Freitag. 
Zuhause ist es immer am Schönsten und es sind nun keine 3 Jahre mehr und ich kann zurück. :o)


Waldbad

Dienstag, 10. Juli 2012

Plitsch Platsch

Das 2. Semester ist nun vorbei und ich habe im Grunde Semesterferien bis Ende September. Meiner Meinung nach zuviel freie Zeit... fast 3 Monate Ferien sind doch arg übertrieben, oder? o.O
Naja, bis Ende August gehe ich noch im Baumarkt jobben, bin dafür 3 Tage die Woche in Berlin, ansonsten bei Schatz oder bei Mum. Danach is der Baumarkt auch erst einmal vorbei. Den ganzen September werde ich dann ganz frei haben.


Von Samstag bis Montag war ich jetzt bei Schatz, wie schon gestern im Wochenrückblick geschrieben waren wir Samstagabend den neuen Spidermann gucken. Er war... (für meinen Geschmack) ok. ^^ 
Ich finde halt einfach der Schauspieler des Spinnenmannes passt nicht... er ist für mich zu... luschig, zu bubihaft. Helden müssen Männer sein, zwar keine die glei ausssehen wie Thor oder Hulk, aber wenigstens bissl männlich. xD
Nuja, am Sonnntag waren wir dann im Steinbruch baden. Wohl das letzte mal, ist nun total verboten.
Gemein, angesicht dieser Bilder, wa?




Montag, 9. Juli 2012

Wochenrückblick 27 KW.

~Gesehen~ Berlin T&N, The Amazing Spiderman, Sexgeflüster ~ Gehört~ nix bestimmtes  ~Gelesen~ Lodernde Flammen der Sehnsucht - Barbara Dawson Smith ~Gegessen~ Kassler + Kartoffeln (Mensa), Panierter Fisch, Bratkartoffeln, Spinat (Mensa), Tortellini-Gemüse-Auflauf, Döner, Bacon-Cheeseburger ~Getrunken~ Cappu, Wasser, Tee, Cola, Weinschorle ~Getan~ gearbeitet, letzte Uniwoche vom 2.Semester besucht, im Steinbruch gebadet, im Kino gewesen ~Gefreut~ ne Woche Urlaub zu haben und nach Hause zu fahren ~Geärgert~ war wohl nix mitn Job in der Bibliothek ~Gestaunt~ wie das Wetter von einem Extrem ins andere fällt ~Gekauft~ nüx  ~Vorfreude~ wenn die Sache mit meinem Auto durch is


Burger essen in Dresden vorm Kinobesuch *nomnomnom*

Freitag, 6. Juli 2012

Nomnom

Mann kann Pancakes so.... 


aber auch so ...


essen. :oD

Und diejenige die sie verdrückt hat, kann auch so...


doof gucken und ne Schnute ziehen. ;o)

Mittwoch, 4. Juli 2012

Letzten Freitag war Pferdetag...

"Mit dem Ritt auf einem Pferd borgen wir uns Freiheit."
(Helen Thomson)

"Das Pferd ist dein Spiegel.
Es schmeichelt dir nie.
Es spiegelt dein Temperament.
Es spiegelt auch deine Schwankungen.

Ärgere dich nie über ein Pferd;
du könntest dich ebensowohl
über deinen Spiegel ärgern."
(Rudolph G. Binding)

Dienstag, 3. Juli 2012

Taaaadaaaaa....

Ich hatte euch doch Anfang Juni den Blog von "Blüten-Staub" vorgestellt.
Und das hatte auch einen Grund. :o)
Sie hatte damals eine Blogvorstellung gestartet, bei der ich mich einfach mal angemeldet habe. Dazu gehörte eben auch, kurz ihren Blog auf dem eigenen vorzustellen.
Und... ihr werdet es nicht glauben... ich, die Zela... in der schnöden Realität auch Kathleen genannt... hab... TADAAAAA... den 1. Platz gemacht. *.*


Guckt ihr:
------>   HIER
<-------

Da hab ich mich echt gefreut drüber und hoffe das diejenigen, die heute meinen Besucherzähler so in die Höhe getrieben haben, ein paar Minuten hier verweilten und sich etwas unterhalten gefühlt haben. 

Ich wünsch euch noch einen tollen abend. Hier in Berlin schaut grade die Sonne raus. :o)
 
 

Monatsbilder Juni '12

von oben links nach unten rechts
*aufgebraucht und als gut befunden, Körperlotion sogar nachgekauft... sehr empfehlenswert *ganz viel blühendes auf Arbeit *selbstgemachter Reissalat fürs Wochenendseminar, merke: weniger Knoblauch ist manchmal mehr ^^ *DUNKIN DONUTS nomnomnomnom *Erdbeeren im eigenen Kasten, die Natur hat manchmal och nen Knall *Ja, ich musste den Apfel ausmalen. Wurde von der Dozentin so angeordnet xD

noch ein Werk von Franzi ausm
Wochenendseminar :o)

Montag, 2. Juli 2012

Wochenrückblick 26.KW

~Gesehen~ Berlin T&N, Fussball EM ~ Gehört~ Callejon, Sturm & Gewitter  ~Gelesen~ Lodernde Flammen der Sehnsucht - Barbara Dawson Smith (ja, ich steh auf Highland-Schnulzen... na und.. :oP ) ~Gegessen~ Asia-Nudeln + Frühlingsrollen, Tortellini-Gemüse-Auflauf, Nudeln mit Käse und Ketchup, Fischstäbchen, Gegrilltes... den Rest hab ich vergessen (Mensa)... O.O... ~Getrunken~ Cappu, Wasser, Tee, Cola, Weinschorle ~Getan~ gearbeitet, mit Maria geshoppt, gaaaaanz lange mit Boston ausgeritten und meinen alten Hof besucht, im See und Pool geplanscht, Gammelfleisch gewesen den ganzen Sonntag, 4 Tage intensiv Schatz genossen <3 ~Gefreut~ Schatz!!!, Boston, Steffi mal wieder gesehen zu haben ~Geärgert~ das es echt Leute gibt, die sich nicht vorher informieren wo ein Mitfahr-Treffpunkt ist und man pünktlich hinkommt und man so eine Stunde zu spät losfährt ~Gestaunt~ wie brav der Boston in unbekanntem Gelände ist *.* <3 ~Gekauft~ siehe vorhergehender Post vom Shoppen ^^ *zu faul jetz den link kopieren zu gehen*  ~Vorfreude~ meinen Urlaub nächste Woche!!


Tortellini-Gemüse-Auflauf (gaaaanz simple... *guckst du hier* )

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...