Samstag, 30. Juni 2012

Golden Summer



Foto: beaburner
Bearbeitung: Myself
Ort: Heimat (Sachsen) - Mitte Mai
 

Donnerstag, 28. Juni 2012

Ernte




In meinem kleinen Blumenkasten spielen die Erdbeeren verrückt. :oD

Montag, 25. Juni 2012

Füsse autschi

Gerade spühre ich meine Füsse ganz schön und mich würde mal interessieren wieviele km es denn heute so waren. :o)
Zuerst ging es 5h auf Arbeit hin und her, ich war allein im Außenbereich und der Pflanzenhalle. Gegossen, ausgeputzt, reduziert und manches ab in Müll. Ist schon krass wieviel Grünzeug weggeworfen wird in so einem Großmarkt. Aber alles retten kann man ja auch nicht.... :o/


Nach der Arbeit ging es dann ins Ring-Center mit einer Studienkollegin. Da aber dort nicht sonderlich tolle Läden waren und von M. die gesuchte Jeansjacke nicht auffindbar war, ging es noch ins Alexa.
Hilfe, 2x H&M... irre.. reicht erstmal. :o)
Ich bin aber dann mit 4 Teilen (2 Tops, ein Kleid, ne Schlüpper) raus gegangen und habe noch was im Colloseum (1 kleines Schwarzes ^^) gefunden.
M. hat dann auch ihre Jeansjacke gefunden, der Preis übertrifft aber den Gesamtpreis meiner 5 Teile. o.O

Das wars also heute auch schon... gerade habe ich nicht soooo viel zu erzählen.
Außer das ich noch hoffe für Donnerstagabend eine Mitfahrgelegenheit nach KM zu finden. Bis jetzt is nix drin. :o(

Sonntag, 24. Juni 2012

Wochenrückblick 25.KW

~Gesehen~ Berlin T&N, Secretary - Womit kann ich dienen, Elephant, Fussball EM, ganz viele Regentropfen ~ Gehört~ Callejon, ganz viele Regentropfen die auf die Blätter am Baum vor meiner Wohnung fallen  ~Gelesen~ Nacht über den Highlands - Kinley McGregor ~Gegessen~ Spaghetti+Pesto, Asiatische Gemüsepfanne + Reis (Mensa), Reis+Gemüse, Karottensticks+Selleriegemüse+Kartoffeln (Mensa), Gnocci+Lachs+Spinat, Tortellini-Gemüse-Auflauf ~Getrunken~ Cappu, Wasser, Tee ~Getan~ gearbeitet, Vorstellungsgespräch, während eines Umzugs Kind bespasst und umgeknuddlt, Verschriftlichung abgegegen, (Schatz geliebt und geliebt und geliebt und geliebt und geliebt und geli...)³ ~Gefreut~ Schatz ~Geärgert~ Blattläuse in meinen Erdbeerpflanzen O.O ~Gestaunt~ mein Auto fährt noch nach 3 Wochen stehen und eigentlich "es muss in Müll"(hoffentlich kommt bald des neue :o/ ) ~Gekauft~ nix tolles  ~Vorfreude~ kommendes Wochenende und hoffnetlich Freitag wieder Stall

A13 - Freitag, 21:irgendwas Uhr... heimwärts


Freitag, 22. Juni 2012

Guten Morgen meine lieben Leser,
bevor ich mich in diesen eckeligen Freitag stürze, noch ein kleiner Post. Am WE wird wohl nix kommen vor Sonntagabend.
Gerade beim Frühstück kämpfte sich die Sonne durch die Wolken, die nun schon tagelang hier rumhängen und es regnen lassen. Es ist schon komisch, das dann gleich die Laune steigt, wenn Klara auftaucht.
Ich hab mir vorgenommen diese gute Laune jetzt festzuhalten und durch diesen Tag zu gehen.
Drückt mir bitte alle 3/4 2 für ne Stunde die Daumen. ^^

Letzte Nacht wurde ich ein paarmal durch mein Handy geweckt... es ist schön, wenn man dann mit einem lächeln einschlafen kann! <3

via

Mittwoch, 20. Juni 2012

"Mitten im Leben, Twilight bis das Hirn zerreißt
Raus aus den Schulden, die Made frisst und sie wird reich
Hasst das Auge, den großen Bruder
Wir leben im Überwachungsstaat
Willkommen in der Sackgasse
Willkommen in der Realität"

(Callejon - Blitzkreuz)

Es ist Mittwoch, Bergfest...wieder ist ein Tag dieser Kackwoche um. Aufstehen, arbeiten, bei Regen auf dem Fahrrad ab zur Uni, 4,5h Projektvorstellungen ansehen und zuhören, die eigene mit den Studienkollegen vorstellen, bei Regen und mit größeren Kopfschmerzen als früh schon heim.


Jetzt das neue Album von Callejon. Sie sind bei ihrem Stil geblieben, sehr schön. Gutes Album. <3

Morgen dann nochmal den ganzen Tag Uni, dazwischen nen dummer Freiblock. Wäääh...
Freitag Uni, Gespräch wegen neuem Nebenjob, dann nochmal arbeiten. Normalerweise wollte ich Überstunden abbummeln und gleich heim fahren, aber durch den Urlaub von Kollegen darf die Aushilfe ran. Obwohl eh nix los ist und das schlimmste der Pflanzsaison rum ist. Jeha... -.-'
Aber danach... Abfahrt!!!

Wetter in Berlin ist meinem aktuellen Wohlbefinden angepasst... und wer sagt: Hör uff zu jammern: FUUUUU!!!! :oP



Fragt mich bloss nicht nach den Namen der Blumen! Zitat: "Ich bin hier nur die Aushilfe! Bitte fragen sie meinen Kollegn da hinten! Danke!"

Montag, 18. Juni 2012

I'am "taggt"... oda so o.O

Ich freu mich ja über jeden Kommentar und als da heute einer einsam auf meinem Dashboard stand guckte ich nicht schlecht als ich sah, dass es ein Tag von BlackCherry war. DANKÖÖÖÖÖÖ!!!! :oD
Hab mich voll gefreut. ^^


Erstemal die Regeln:


1. Schreibe, von wem du getaggt wurdest und verlinke die Person!
2. Schreibe 8 Dinge über dich auf, die zu dem vom Vorgänger gewählten Thema passen.
3. Tagge 10 weitere Leute.
4. Sage den getaggten Leuten bescheid.
5. Stelle selbst ein Thema auf, welches die anderen betaggen.


Das Thema, welches sie ausgegeben hat war: Kunst.
Ok, musste ich erstmal überlegen, aber hier nun meine 8 Dinge.

1. Kunst ist individuell
2. Kunst bedeutet nicht nur Farbe auf einem Untergrund, sondern auch Worte, Musik, Natur, Taten etc.
3. für mich ist Bilder-Kunst wirklich Geschmackssache
4. wenn manche denken es ist Photo-Kunst (diverse Akte), sage ich: Es ist Geschmacklos!
5. das ganze Leben ist Kunst...die Kunst zu Überleben
6. ich mochte meine Kunstlehrerin in der Realschule ziemlich gern
7. Reiten ist für mich die einfühlsamste Kunst, man tanzt mit einem anderen Lebwesen, man ist im Einklang mit ihm
8. das Wort Kunst klingt für mich gerade komisch, weil ich es zu oft denke... K U N S T... o.O Wer erfindet diese Worte nur?

Nun muss ich 10 andere Leute taggen.
Ich hoffe diese freuen sich genauso wie ich und machen mit und wurden dazu noch nicht getaggt. :o)


1. Cremchenleben
2. Dianali
3. Fräulein Snowy
4. Gedankenlos
5. Killergaenseblume
6. Lillicious
7. Schwarzbunt
8. Somewhere between heaven and hell
9. Sommermädchen
10. JayBee


Mein Thema für die ausgesuchten 10 ist: "GEDANKEN"


Es sind ein paar Blogs dabei, die noch nicht soooo viele Leser haben... vielleicht gefällt euch der ein oder andere. :o)






 

Sonntag, 17. Juni 2012

Wochenrückblick 24.KW

~Gesehen~ Berlin T&N, Unter die Haut - Gefährliche Begierde, Wir kaufen einen Zoo, Was nützt die Liebe in Gedanken  ~ Gehört~ Callejon ~Gelesen~ Nacht über den Highlands - Kinley McGregor ~Gegessen~ Reis-Gemüse-Pfanne, Reissalat, Pilzpfanne mit Kartoffeln (Mensa), Fischbrötchen, Pommes, Pancakes, Sushi ~Getrunken~ Cappu, Wasser, Tee ~Getan~ gearbeitet ~Gefreut~ Yoda <3 ~Geärgert~ eigentliche Verabredungen wurden abgesagt, mehrere... ~Gestaunt~ wie grün und hübsch Berlin sein kann (Köpenick, Friedrichshagen) ~Gekauft~ Erdbeeren <3  ~Vorfreude~ kommendes Wochenende, wenn ich hoffentlich den neuen Nebenjob in der Tasche hab


Franzis Ergebnis vom Wochenendseminar :o)
Hab ich mir gwünscht <3

Sonntag

Da mir heute wieder abgesagt wurde, bin ich einfach allein an den Müggelsee gefahren. Wenn ich nur drin hocke, geh ich kaputt. Das Wetter war zwar nicht ganz so toll, wie man Anfangs dachte weil es schon bisschen windig am Wasser war und die Wolken sich immerwieder vor die wärmende Sonne schoben, aber was solls. War trotzdem angenehm. :o)


Als erstes mein Mittagessen, nach DIESEM Rezept. :o)
Links ist der Chili-Paprika-Aufstrich von Alnatura ausm DM drauf und rechts normale Kirschmarmelade. War beides oberlecker!! *nomnomnom*



Yoda hat mich zum Strand begleitet
Und zum Abendbrot hab ich mir was gegönnt, war die letzten 2 Wochen sonst recht sparsam. :o)
Wünsche euch noch einen ruhigen Sonntagabend und einen tollen Start morgen in die Woche.
Meine wird nochmal etwas anstrengend, Mittwoch eine Präsentation zu einem Projekt was schon im 1.Semester begonnen hatte und Freitag hab ich erst Uni, dann ein Gespräch plus Probearbeiten für einen neuen Nebenjob und dann noch bis 20 Uhr arbeiten. Tolle Hürden bis ich nach Hause und zu meinem Schatz kann... :o/ Grrrr... Aber ich bin ja stark, noa? *zu Yoda schiel*
Wer mich sucht, bin hier:

Strandbad Müggelsee
Copyright @ Kitty Kleist-Heinrich

Freitag, 15. Juni 2012

Yoda

„Du suchst jemanden, gefunden hast du jemanden.“
(Yoda -
Episode V - Das Imperium schlägt zurück, Kapitel 23)
Heute mittag klingelte es an der Tür und der Postmann meinte er habe ein Päckchen für mich. Mir schoss gleich durch den Kopf, was ich denn bestellt haben könnte und ich schwor meinem Konto das es NICHTS war! Also, Päckchen entgegen genommen... Amazon. Hm...da habe ich als letztes nur Bücher bestellt und Haarzeugs für meine Mum, was aber auch direkt an sie geliefert wird.
Mir schwirrte dann mein Schatz im Kopf rum und ich begann schon zu grinsen, lies mein Mittag Mittag sein und rupfte das Paket auf... und wer schaute mir da, noch eingepackt in einer Folie entgegen? Der alte Yoda. :o) 


Mein Herz meinte am Anfang der Woche, er wollte mir etwas schenken, das ich nicht mehr so allein und einsam in Berlin bin und jemanden brauch der mich führt. :o)


Danke mein Schatz, danke für alles! 
Ich liebe dich <3

"Abhängigkeit ist verboten. Besitz ist verboten. Mitgefühl, welches ich als bedingungslose Liebe definieren würde, ist das Wesentlichste im Leben eines Jedi. Man könnte also sagen, dass wir zur Liebe ermutigt werden"
(Anakin - Episode II)
Ich denke schon die ganze Zeit es ist Samstag.
Schon beim Aufwachen heute früh. Kennt ihr das?
Das Gefühl ist komisch, weil man immer wieder neu überlegen muss, welcher Tag denn ist und das eben NICHT der gedachte Tag is... verwirrend. o.O


Nunja, 13 Uhr is erstmal der erste Tag vom WE-Seminar. Bis 16:30. "Spracherwerb und Sprachentwicklung". Interessant? Ich weiß es noch nicht und lass mich einfach überraschen.
Morgen beginnt es schon um 9 Uhr und geht bis 16:30. Ich hoffe ja, die Donzentin kürzt Pausen und hört eher auf, es soll tolles Wetter werden. Wer hat da schon Lust in der Uni zu sitzen? Ich nicht.
Man könnte auch schwänzen, aaaaber, naja... muss ja auch nicht sein. Ich zahl ja keine immensen Semestergebühren fürs Schwänzen. Und da ich eh nicht nach Hause fahre, bringts mir auch nicht viel.
Ich hab mir so gedacht, das ich einfach meine Badesachen mit einpacke und gleich danach an Müggelsee mache. Bevor ich wieder sinnfrei in meiner Bude sitze. Mag wer mitkommen? :o)

Foto der Reporterin die mich und eine Studienkollegin geknipst hatte fürs 100-jährige Bestehen des Strandbades
Copyright@Kitty Kleist-Heinrich

 


Mittwoch, 13. Juni 2012

Wochenendseminar

Jo, letztes WE war wieder Freitag und Samstag Seminar angesagt.
Und kommendes nochmal... super Sache. -.-'
Hier ein paar Eindrücke, die es leichter machen.



Meine Studienkollegin kann super zeichnen, ich finde sie sollte Kinderbücher oder sowas illustrieren. :o) Es macht Spass ihr zuzusehen wie die Figuren entstehen. Sie hat schon eine ganze Sammlung in der Uni entstandener Zeichnungen.

Dienstag, 12. Juni 2012

N8

via


Und deswegen...  

Gute Nacht!!



Schatz... ich liebe dich!!! <3 <3 <3

Grünzeug (aber nix zum essen...) Teil IV

Das gute Stück habe ich von Mum geschenkt bekommen, hat auch so braune Spitzen
und ich habe nun angefangen in diese und paar andere Düngestäbchen rein zu tun.
Mal schauen ob es was bringt :o)
Und das ist sie nun: Die Neue. :o)

Ich hoffe sie bringt mir ne ganze Weile, so schöne Blüten. Eigentlich sind sie ja nicht ansprungsvoll, aber irgendwie
sind Orchideen etwas eigen und blühen nur bei wem und wann sie wollen...
Das waren meine ganzen Pflanzen... es kommen sicher mal die und die dazu und eine andere muss sich verabschieden, weil ich sie sterben lassen habe. :o(
Grüner Daumen ist nicht jedem geschenkt. Aber ich muss sagen, seitdem ich im Gartenmarkt arbeite, habe ich diese Grünlinge doch etwas lieber gewonnen. 
Ich habe auch noch ein paar schöne Blütenbilder in der Hinterhand, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Die kommen demnächst.

Montag, 11. Juni 2012

Ich könnte die ganze Zeit nur essen, egal was... einfach nur essen, während ich hier an diesem Schreibtisch sitze und durch das WWW reise; Unikram mache; Filme schaue, Videos; Musik höre und sonstwas immer mache.
Es fühlt sich an, als wäre ich nicht satt... obwohl ich vernünftig gefrühstückt habe, ein warmes Mittag hatte usw.

Ich sitze hier und habe den Drang zu essen... es nervt mich, denn sobald ich schon meine Wohnungstür aufschließe, geht mir durch den Kopf was ich denn jetzt essen könnte, was ich noch da habe.
Ich versuche viel zu trinken, ungesüßter Tee, Wasser oder sowas, damit der Magen andersweitig voll ist und ich ihm sagen kann "Eh du arsch, da is was drin... nörgel nich rum!", aber es bringt nichts, mein Kopf scheint nicht mit dem Magen verbunden zu sein, denn der sagt mir, das ich was essen sollte.

Ich sitze da und eigentlich will ich nichts essen, schieb die Gedanken fort, aber dann ist noch irgendwas zum rumfressen da und ich ess es einfach, denn es hilft... kurz.

...Verdammte Einsamkeit

Sonntag, 10. Juni 2012

Wochenrückblick 23.KW

~Gesehen~ Berlin T&N, Projekt X, Act of Valor, Fussball EM  ~ Gehört~ ASP, Knorkator ~Gelesen~ Ich bin nicht mehr eure Tochter - Karin Jäckel (ausgelesen... bisher das schlimmste Buch was ich je gelesen habe... :o( )~Gegessen~ Pilznudeln, Putengeschnetzeltes + Kartoffeln, Spinat + Ei + "Arpernmauke", Reissalat (selbstgemachter), Pizza vom einschlägigen Lieferdienst, Reis-Gemüsepfanne mit Putenstreifen  ~Getrunken~ Cappu, Wasser, Tee, Wein, Amaretto-Pepsi (schmeckt *.*)  ~Getan~ gearbeitet ~Gefreut~ das Schatz nach Berlin gekommen ist, ich noch 3 Wochen Urlaub habe bis Ende August und ich demzufolge soviel gar nicht mehr arbeiten muss :oD ~Geärgert~ Kleinigkeiten ~Gestaunt~ hm.., weiß nichts ~Gekauft~ DM, aber auch nur was ich brauchte... eigentlich... ^^  ~Vorfreude~ Wochenende in 2 Wochen (23./24.)



Pfingsten 2012

Pfingsten ging es früher mit der Familie immer wandern... kreuz und quer durch die heimatlichen Gefilde. Später verbrachte ich die freien Tage wenige Jahre hintereinander aktiv auf Mittelaltermärkten... eine schöne Zeit, aber es öffnete einem auch die Augen. 
Das nicht alles so toll ist, wie es mit dem "Touri-Blick" aussieht. Aber... vorbei ist vorbei, es war schön und man denkt auch gerne mal zurück.


Dieses Jahr gab es eine Motorradausfahrt mit den Eltern und der Schwester meines Freundes.
Es ging von Kamenz kreuz und quer nach Harrachov (Tschechien), dort wurde übernachtet und den nächsten Tag mit ein paar Kilometern in Polen wieder zurück.
Harrachov und Liberec sind ja eigentlich große Wintersportgebiete, doch zur Zeit ist es da richtig ruhig. Einige Pensionen und Hotels haben sogar geschlossen und man trifft ein paar Wanderer oder Radfahrer. Ich glaube aber, das es in den richtigen Sommermonaten auch mehr von Menschen wimmelt, denn wandern kann man da super... die Elbquelle ist ja auch gleich in der Nähe.

Also, wer supergünstig (wir haben eine Nacht Halbpension mit Abendbrot und Frühstück pro Person 12€ bezahlt, Zimmer waren ordentlich und sauber) einen Urlaub machen will und Natur genießen mag, der kann das im Riesengebirge super tun.


So, genug mit dem Gequatsche. Hier ein paar Eindrücke. :o)




Donnerstag, 7. Juni 2012

Du nich...



Ich hab Stumpen heute früh um 8 im Baumarkt gesehen - Du nich
Ich hab Freitag/ Samstag Wochenendseminar - Du nich (?)
Ich hab gerade Nagellack im heißen Wasser stehen - Du nich
Ich hab heute meine 2 Expedit-Regale nass abgewischt - Du nich
Ich hab heut auf Arbeit eine frisch gepflückte Erdbeere gegessen - Du nich
 
Ich geh jetz ins Bett - Du... ach sch*** ... Gute Nacht

Grünzeug (aber nix zu essen) Teil III

Ich hab ganz schön viele, fällt mir so auf... und gestern ist eine neue dazu gekommen. Ich konnte nicht wiederstehen. xD
Aber erstmal die alten:

3 Erdbeerpflanzen im Kasten
Gaaanz ganz viele Blüten haben die Erdbeerpflanzen, ich hoffe auch mind. jede 2. wird ne Frucht ^^
Sachsengras die 2.te
Glücksbambus :o) Und im Hintergrund mein Knut... xD
Achso, wer eine riesenmäßig kreative Idee hat,
wie ich die beiden Wände verschönern könnte... HER DAMIT!!!!
Eine der Pflanze aus dem 3er Pack ausm Baumarkt. Hat auch so komische Blätter...
Naja, habe jetzt mal Düngestäbchen gekauft und werde bei den 3 auch mal die Erde wechseln,
denn die Baumarkterde ist echt locker und komisch, außerdem hab ich
nen Kollegen mal gefragt wegen den braunen Blätterstellen... mal sehen was es bringt. :o)

Ein vierter Teil kommt dann noch, dann hab ich euch mein Grünzeug vorgestellt.

Als letztes hab ich noch einen Blog, den ich euch mal gern zeigen möchte.


Der Blog gehört Emelee, 18 Jahre, die gerne mal komische Hüte aufsetzt, wenige Stunden Amselmutti war und letztes Wochenende auf dem Rock im Park-Festival abgefeiert hat, Tee liebt und auch mal eine Disconacht in die Welt der Goth abtaucht. Achso, und ihr Freund sieht aus wie Jonny Depp, aber das mag sie gar nicht gern hören. ;o) Also PSSSST.


Sie macht gerade eine Blogvorstellung. Schaut einfach mal rein.


Dienstag, 5. Juni 2012

"falls du früh ins bett gehst klingelst du mich dann an, 
dass ich dir nochmal meine liebe gestehen kann?"
( ER <3)


 

Veggie and Fruit's Challenge

Aufmerksame Leser meines Bloges (ich freu mich über jeden Verfolger und über die Zahl der täglichen Besucher auf meiner kleinen Kram-Welt) haben mitbekommen das ich eine Challenge mitmachen wollte und auch angefangen habe.




Tjoa, Fazit: Auf ganzer Linie versagt. ^^
Also mehr oder weniger. 
Ich konnte die Challenge-Tage, Dienstag und Donnerstag, nicht wirklich einhalten. Immer kam etwas was den Plan durcheinander brachte, sei es die Pendelei Berlin - Heimat (eigene Familie oder Schatz-Familie), Feiertage, unvorhergessehene Stadtbummel oder Strandaufenthalte... ich war nicht stark genug. :o/
Im Endeffekt ist es aber so, das ich meinen Fleischkonsum sowieso gering halte... habe ich die Wahl zwischen Fisch und Fleisch, nehm ich Fisch. Esse ich in der Mensa zu Mittag, nehme ich oftmals das vegetarische oder sogar vegane Angebot wahr, denn ich probiere gern neues aus und es schmeckt auch meistens echt lecker. (und ist preislich sehr angenehm ;o) )
Auf Milch, Eier und Joghurt ist schwer zu verzichten. Fängt schon früh beim Müsli an. Oder der Schuss Milch im Cappu am Morgen.
Man kann sicher lecker Gerichte nur mit Gemüse und Obst zubereiten, doch ist es für mich kein Weg mich zu ernähren.


Ich werde weiterhin meinen Speiseplan so gesund wie es mir möglich ist ausrichten und mit viel Gemüse und Obst füllen. Aber NUR Grünzeug (ja, diesmal das was man essen kann ^^) wirds nicht werden.

Montag, 4. Juni 2012

Grünzeug (aber nix zu essen) Teil II

Sooo... hier kommen die nächsten grünen Monster aus meiner süssen kleinen Einraumwohnung. :o)


Letzten Herbst von einer Freundin ausm Stall bekommen... und.... trallala... bitte runter scrollen...
Letzte Woche strahlte mich diese Blüte an, als ich in die Küche kam... fand ich super ^^
Die Gute habe ich auch von Mum bekommen... hangelt sich jetzt schon von einem Schrank zum anderen in der Küche.
Klein aber Fein, was zum Gucken wenn ich aufwasche. :o)
Wer es simple in der Wohnung haben will... dieses Grünzeug is pflegeleichter als pflegeleicht und vermehrt sich wunderbar, sodass man ganz viel nachpflanzen kann, ohne kaufen zu müssen. ;o) Heißt glaube Sachsengras... hähä *Heimat*

Wochenrückblick 22.KW

~Gesehen~ Berlin T&N, SouthPark, In 80 Tagen um die Welt  ~ Gehört~ InFlames, Blind Guardian ~Gelesen~ Ich bin nicht mehr eure Tochter - Karin Jäckel ~Gegessen~ Dürüm, Frühlingsrolle mit Reis, Chicken Pizza, Kartoffel-Gemüse-Pfanne  ~Getrunken~ Cappu, Wasser, Tee  ~Getan~ gearbeitet, Mega-Abgammeln am WE ~Gefreut~ viele schöne Stunden mit Schatz!! ~Geärgert~ viel zuwenig Stunden mit Schatz!!!, neues Auto muss her ~Gestaunt~ tolle Blüten bei den Rosen auf Arbeit ~Gekauft~ goooar nüscht und das muss auch erstmal so weiter anhalten...  ~Vorfreude~ *Ironie an* 2 Wochenendseminare hintereinander *Ironie aus*



Freitag, 1. Juni 2012

Monatsbilder Mai '12

von oben links nach unten rechts *Fruits *gebratene Champignons mit Knoblauch auf Toast *kippe nie in eine Plasteflasche kochendes Wasser...schrumpelschrumpel *Santos <3 *Fliegenschutz ^^ *Wächter über meine Avocadopflanze *Uni *meine Erdbeeren erblühen froi froi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...