Montag, 30. April 2012

Der Sommer ist da...

... und er wurde von mir auch sofort ausgenutzt. :o)
Am Samstag fuhr ich schon vormittag in den Stall, nach 4(?) Wochen Abstinenz, und es ging mit Boston ins Gelände. Leider fand sich keiner der mitkommen konnte und so genoss ich den Ausritt allein mit dem dicken Pferd. Erst wandelten wir auf bekanntem Gelände, doch dann bog ich einfach mal irgendwo ab und wir kamen dann sogar bei noch einem anderen Stall raus, was der Dicke natürlich ziemlich aufregend fand... fremde Pferde... uuuhh... *wieher... tänzel* Aber ganz brav ging es dann weiter mit schicken Trab- und Galoppstrecken. 
Dieses Pferd ist toll... ganz gechillt wird die Masse in Bewegung gesetzt und dahingaloppiert. 
(da fällt mir ein das ich auch den Bostin-Vorstellungspost noch schulde... ^^ kommt bald... versprochen...)
Danach gabs lecker Futter und ich nahm mir Santos noch einmal zur Brust und verpasste ihm ne kräftige restliche-Winterfell-den-Gar-aus-mach-Putzaktion und mit einem Pferdekumpel von ihm und deren Besitzerin ging es zu einer leckeren Stelle zum Grasen. Santos hatte einen echt guten Tag und lief recht flott für seine Verhältnisse mit. Gutes Pferd!!!
Wobei er schon wieder "ICH!" geschrien hatte, als es um eine Verletzung auf der Kruppe ging... *grrrr*
Dieser Pferdevormittag ging viel zu schnell zu Ende und ich hätte ihn noch ewig in die Länge ziehen können, aber die Liebe wollte ja am Wochenende auch bedient werden. ;o)
Samstagabend ging es ins Kino... "THE AVENGERS" gucken. Ich sage nur: EPISCH Ich hätte ihn gleich nochmal schauen können. :o)
Durch die Vorschau bin ich jetz natürlich auch auf den neuen Batman gespannt.... ^^


Sonntag wurde das Wetter dann genutzt um aufs Motorrad zu steigen. Es war angenehm durch die Wolken die die Sonne nicht durchliesen und es deswegen unter der Klamotte nicht zu warm wurde. Wir waren am Ende 7h unterwegs, mit Mittagessen bei den tschechischen Nachbarn. Die Gegend um Bad Schandau(Sachsen) ist wunderschön... wenn man da über die Grenze fährt und durch die Wälder... herrlich. Viele Fahrradfahrer und Wanderer waren derselben Meinung... war arg viel los.
Diese Woche muss ich wieder in Berlin bleiben wegen einem Seminar... jeha... ich freu mich nicht

Wünsch euch heute allen ein tolles Walpurgis... bzw. wer es morgen liest... einen tollen Kater. :oP

Wochenrückblick 17.KW

~Gesehen~ The Avengers *EPISCH*, ne Folge Southpark, Berlin T&N~ Gehört~ alte Kassetten (alles mögliche aus meinen Gothiczeiten ^^) ~Gelesen~ Wolkenkrieger - Die Amtrag-Kriege (Patrick Tilley) ~Gegessen~ Fallaffel... *nomnomnom*, Rührei, Hähnchenschnitzel mit Reis (Mensa), veget. Dürüm, gebratene Nudeln  ~Getrunken~ Tee, Wasser, Wellness-Zeugs ausm Discounter, Ginger Ale  ~Getan~ gearbeitet, Motorrad gefahren, im Kino gewesen, Schatz angehimmelt, mit Letty unterwegs gewesen, die Käsesoße zu meinen Nachos schön an den Glastresen im Kino tropfen lassen... oups... o.O  ~Gefreut~ SCHATZ!!, das mir Boston nen tollen Ausritt geschenkt hat... son tolles Pferd... ~Geärgert~ das gerade da, wo ich in die Schwimmhalle wollte, Vereinsschwimmen war *grrr*; viel zuwenig Zeit für die persönlich wirklich wichtigen Dinge ~Geklickt~ alles mögliche (Facebook, Blogs, Online-Games etc.) ~Gestaunt~ über ne 1,5l Cola in diesen komschen Bechern im Kino... naja, bei den Amis is das sicherlich "normal"  ~Gekauft~ neue Rote Beete-Streichcreme ~Vorfreude~ ...alles was nich in Berlin is...

Dresden-Eschdorf...Gelände zum Ausreiten

Donnerstag, 26. April 2012

Countdown läuft...

Wir haben Donnerstagabend... super!!! Ab jetzt kann ich sagen: Morgen um die Zeit bin ich zuhause bei ihm und gammel schon ab und warte das er Feierabend hat. :o)
Die letzten 2 Tage waren gefüllt mit Uni und mit Arbeit...achja.. und gestern mit 3x 8-Minuten-Workouts...muhahahaha... wisst ihr noch, die Hose die ich ne Nr. kleiner gekauft hab? Jaja... ich arbeite dran...*danke Schatz :-* *
Und wenn man in der Uni mal seiner Banknachbarin mitteilt, das man jetzt voll Bock auf Schoki hat, bekommt man sowas:
Sehr liebenswert, oder? xD
Aber das macht die Vorlesung wieder etwas... amüsanter. 


Bisschen was gekocht habe ich auch...da ich noch Champignons und Kartoffeln vom Sonntag über hatte, hab ich bei chefkoch.de einfach mal nach "kartoffeln champignons" gesucht und dieses Rezept gefunden. Sieht ja schonmal gut aus, wa? 
Bei mir kam etwas unansehnlicheres raus... aber geschmeckt hat es super. Vor allem scharf, weil Tabasco. ;o) Hätte ich noch frische Kräuter zum drüberstreuen da gehabt, hätte es das Gesamtbild sicher verbessert... aber egal.. im Bauch sieht es dann ja sowieso... blubb...

Den Anblick muss man dann noch ertragen, wenn man von 10 - 17:30 Uhr in der Uni sitzen muss:


Morgen heißt es nochmal 6h mit dem Grünzeug arbeiten und mir wurde prophezeit das es stressig wird, weil schönes Wetter + Wochenende (da drehen die Leute immer durch) und Pflanzenlieferung... gute Aussichten. Aber das Ziel ist in Sicht...

Montag, 23. April 2012

Impressionen vom Wochenende

We-Seminar
Gegen die Einsamkeit... ja, es musste sein. Dafür wird die Woche in der Mensa nur das billigste gegessen ^^
Das angekündigte WE-Vorhaben. Da hängen sie am Gitter an meinem Küchenfenster, fast ganztägig Sonne. Ich hoffe sie danken es mir mit reichlich Früchten und ich erwarte sehnsüchtig die erste Ernte. :o)
Shoot...ein Stückchen davon
Stärkung danach

Wochenrückblick 16.KW

~Gesehen~ Trust, Die Farbe Lila, Pretty Women ~Gehört~ meinen Gothic-Ordner... querbeet ~Gelesen~ Wolkenkrieger - Die Amtrag-Kriege (Patrick Tilley) ~Gegessen~ Welsfilet mit Reis (Mensa), Spinatnudeln, Vollkornnudeln mit Walnusssoße (Mensa), Sushi <3, Ofengemüse  ~Getrunken~ Tee, Wasser, Rotwein  ~Getan~ gearbeitet, Referat vorbereitet, Erdbeeren eingepflanzt  ~Gefreut~ Spontanshooting ~Geärgert~ das die Trams fahren wie es ihnen gefällt o.O man verlässt wie immer das Haus und sie fahren einem vor der Nase weg ~Geklickt~ alles mögliche (Facebook, Blogs, Online-Games etc.) ~Gestaunt~grübbl grübbl.. keine Ahnung  ~Gekauft~ meinem Geldbeutel ging es die Woche ganz gut ^^ ~Vorfreude~ auf kommendes Woche wenn ich wieder heim fahre

Sonntag, 22. April 2012

Spontanshooting

außer Weichzeichner nix bearbeitet... Copyright DRAgON (MK)

Die anderen kommen dann demnächst! :o)

Samstag, 21. April 2012

Wochenendseminar

Das Wochenend-Seminar "Sexualpädagogik" wäre geschafft und hier habt ihr 
mal einen Eindruck davon. :oD

Verschönert von einer Mitkomilitonin
Interpretiert selbst :oD
Da ich Bildung und Erziehung in der Kindheit studiere, ging es natürlich um kindliche Sexualität. Ich möchte anmerken das es im ersten Bild nicht darum ging sich lustig über das Arbeitsblatt zu machen, was in der Arbeit mit Kindern verwendet wird! Diese Arbeitsblätter sind wunderbar und hilfreich um Kinder an das Thema Sexualität, vor allem "Mein Körper" heran zu bringen.
Auch ging es um sexuellen Missbrauch wo ich selber ein Referat zu gehalten habe, was ein ernstes Thema ist... gerade was Kinderpornografie angeht, die immer weiter zunimmt! 
Eltern sollten sich bewusst machen, selber präventiv tätig werden zu müssen und sich zu informieren wie sie dies tun können um vorzubeugen.
Außerdem muss man sich bewusst werden, das über 90% der sexuellen Gewalt im eigenen Familien- und Bekanntenkreis stattfindet... und das fängt mit dem oftmals vom Kind eher ungeliebten "Oma-Bussi", sowie abgeschmuse und geknuddl an. Kinder haben ein Recht darauf, NEIN zu sagen. Wenn sie es nicht verbal tun, dann schaut mal genauer hin und beobachtet.

Leute passt auf eure Kinder auf!!!!

Freitag, 20. April 2012



...Ohne Worte...

Donnerstag, 19. April 2012

ausgelaugt

Die Woche scheint kein Ende zu nehmen. Morgen ist Freitag, das heißt von 9 bis 16 Uhr Seminar und Samstag noch einmal. Höhepunkt morgen... mein Referat über Prävention zum sexuellen Missbrauch. Super!
Dieses habe ich heute vormittag fertig bekommen, aber auch nur weil ich ein Seminar geschwänzt habe. Sonst würde ich alt aussehen und könnte Nachtschicht betreiben. 
Uni und Arbeiten gleichzeitig ist härter als ich dachte, nochmehr wenn man noch nebenbei eine Prüfungsleistung ablegen muss. Phu...
Auf arbeit bin ich jetzt im Gartenmarkt und nur auf Achse, am Pflanzen hin und her räumen und ausputzen... gestern habe ich 3 Stunden gegossen. Irre! o.o 
Den Tag zuvor bin ich Margheriten mit der Schere in die verwelkte Blütenpracht gefahren. Das war ganz witzig... hab mich gefühlt wie eine Frisöse.


Naja, genug gejammert... Pläne für das Wochenende was ich nun aufgrund des We-Seminars in Berlin verbringen muss habe ich schon, mal sehen wie ich das umsetze. ^^ 
Auf jeden Fall muss ich mir noch überlegen was ich mir zu essen mache... irgendwas leckeres Kochen, was jedoch für einen Singlehaushalt immer gar nicht so einfach ist. :o/
Heute gabs was ganz simples:


Spinatnudeln!!!

Gute Resteverwertung... einfach Nudeln kochen, Spinat in der Zeit in der Mikrowelle auftauen und das dann einfach zusammen mischen, noch Pfeffer, Salz, Paprika dran und was man sonst noch so mag. Ich hatte noch eine Scheibe Bärlauch-Käse die ich einfach mit reingeschnibbelt habe und hab noch ein bisschen Frischkäse dran getan. Wenn ich das hier so schreibe könnte ich gleich den Rest aufwärmen und essen... hmhmhm... ich glaube.... xD

Dienstag, 17. April 2012

...lonely...

Am abend ist es am schlimmsten. 
Tagsüber merke ich es kaum... aufstehen, fertig machen für die Uni, die Fahrt dahin, 1 oder 2 Vorlesungen, dazwischen Quatsch machen mit den Mitkomilitonen, danach zur Arbeit fahren. Die Zeit geht an einem vorbei und es strömt soviel auf mich ein, dass man keine Gedanken an Einsamkeit verschwendet. 
Nur manchmal... wenn ich in der Tram sitze und Berlin an mir vorbei rauscht, blicke ich in die Ferne... stelle mir vor, wie es ist das alles mit ihm zu sehen. Zum Beispiel die tollen prachtvoll rosa blühenden Bäume an der htw, der fast violette Sonnenuntergang heute abend gegen 8... Bei letzterem denke ich dann oft, ob du auch gerade in den Himmel guckst und das gleiche siehst... tust du?
Wenn ich dann jedoch im Bett liege und das Licht ausmache, ist es am allerschlimmsten.... <3
Ende März 2012

<3

Montag, 16. April 2012

Follow my blog with Bloglovin

Wie bei vielen anderen Blogs schon passiert, habe ich nun auch bloglovin bei mir hinzugefügt. Zu sehen rechts in der Menüleiste. (müsst ihr bissl runter scrollen... ^^) 
Würde mich riesig freuen wenn die wenigen die mir schon folgen, zu bloglovin wechseln und mir darüber weiter hinterher spionieren. ;o)


Ich habe die Blogs, die ich selber verfolge wo es möglich war bei bloglovin geliked. Manche hatten es leider nicht, mal schauen wie lange es gfc noch gibt und ich mit einer Info vorab schnüffeln kann... Zur Not gibt es ja noch das altbewährte Lesezeichen im Browser. ;o)

Sonntag, 15. April 2012

Wochenrückblick 15.KW

~Gesehen~ Krieg der Götter, Hackers, viele schöne Sachen im Alexa (da muss ich nochmal ohne männlichen Anhang hin ;o) ) ~Gehört~ Judas Priest, Linkin Park (Kassette im Auto ^^) ~Gelesen~ nich wirklich irgendwas o.O ~Gegessen~ Nudelauflauf, McFeinkost 2x *outsch*, lecker Spinatgnoocie bei den tschechischen Nachbarn, Schlemmerfilet mit Nudeln, Tortellini mit Pesto  ~Getrunken~ Tee, Wasser, Weißwein, gepanschter Aperol-Spritz *würk*, Wodka-E  ~Getan~ gearbeitet, gaaaaaanz viel Zeit mit Schatz verbracht und im Alexa gewesen  ~Gefreut~ Zeit mit <3 , das der Urlaub so genommen werden kann wie gewollt ~Geärgert~ das ich mir wohl für nächstes Jahr zwecks Job noch was andres einfallen/suchen muss... hmhmhmhm ~Geklickt~ alles mögliche (Facebook, Blogs, Online-Games etc.) ~Gestaunt~ über Zauberstäbe im Elbenwald-Store im Alexa... sodass ich glatt an das Schaufensterglas geknallt bin... xD jaja, da hat sich der Freund aber zereiert... phü... ~Gekauft~ neues T-Shirt über elbenwald(online), 3 Bücher bei amazon, neue Heimantenne+Receiver... jetz kann ich ordentlich TV gucken ~Vorfreude~ weiß ich grade gar nix...



Dienstag, 10. April 2012

Osterwochenende

Nachdem ich Samstag nach der Arbeit noch bei Letty vorbei geschaut habe und ein leckeres Mittagessen (Ofenkäse *nomnomnom*) abgefasst habe, ging es dann endlich ab nach Hause. 
Auch wenn es nur 4 Tage waren, die uns trennten, war ich wieder so froh bei meinem Schatz zu sein. <3
Am Nachmittag ging es dann auch gleich zu seinem Onkel... Pferde gucken. :o)
Manche kennen es vielleicht, das Osterreiten in der Lausitz, was die Sorben am Ostersonntag veranstalten. 
Jedenfalls reitet der Onkel von meinem Schatz mit und hat jedes Jahr 2 Pferde in seinem Stall und zwar RICHTIGE dicke fette Kaltblüter... gott wie ich sie liebe. *.*

Die Pferde standen nur über das Wochenende in den Ständern und haben sich auch die Nächte hingelegt, war genug Platz, in ihrem Zuhause sind sie auf der Koppel oder Box.

Am Sonntag bin ich dann auch gleich früh aufgestanden und hingefahren um zu helfen sie fertig zu machen. Mähne toupiert, gesattelt und getrenst. So groß diese Pferde auch sind, so gutmütig sind sie auch. Wenn sie wüssten was sie mit ihrer Kraft anstellen könnten, wären sie die Chefs auf dieser Welt. xD  Wäre ich Samstag schon zuhause gewesen hätte ich auch reiten können, aber leider musste ich ja arbeiten... :o( Aber nächstes Jahr, das sag ich euch!!! Da nehm ich mir Urlaub!!! ^^

Typisch ist der muschelbesetzte Zaum und Brustriemen und die weiße Schleife an der Schweifrübe (schwarz bei Trauerfall in der Familie), sowie die Schabracke mit Osterstickerei.
Dieses Bild ist vom letzten Jahr. Hier seht ihr auch die Schleife. Nach der Prozession, nachdem das letzte Dorf passiert wurde, steigen die Osterreiter ab und die Kinder dürfen bis zum Stall reiten. Ich sitze hier auf dem Pferd vom Bruder des Onkels. Schöner dicker Arsch, oder? *vom Pferd* :oP

Montag waren Schatz und ich dann bei meiner Mum und haben da bisschen Eier gesucht. Am Sonntag aber auch schon bei ihm und seiner Familie. Bisschen Schoki abgegriffen. ;o)
Hach und Schatz hat sich ja so über sein Geschenk gefreut... thihi... ich sag nur: Star Wars. ^^ Wie leicht man Männer manchmal glücklich machen kann...

Gesternabend musste ich dann leider wieder nach Berlin weil ich heute wieder arbeiten musste, doch morgen kommt er dann zu mir und nimmt mich am Freitag wieder mit nach Sachsen. Wir sehen uns dann fast 6 Tage hintereinander... ich freu mich!!! <3 
Also kann es sein das ich erst wieder nächste Woche blogge... :o)

Wochenrückblick 14.KW

~Gesehen~ tolle Pferde, Familie, <3 ~Gehört~ viel Blind Guardian und InFlames ~Gelesen~ Unizeitung ~Gegessen~ Mensa-Essen, selbstgemachte Sandwiches, Tortellini mit Pesto, Putenkeulen mit Rotkohl und selbstgemachten Semmelklößen, 2 Stück Truthahnpizza ^^, SCHOKO-COOCKIES  ~Getrunken~ Tee, Wasser, Weißwein, Sekt  ~Getan~ gebloggt, Uni gewesen, gearbeitet, Coockies gebacken, Mähnen tupiert, gesattelt, unruhiges Pferd versucht unter Kontrolle zu halten   ~Gefreut~ über schöne dicke Große Pferde, das der Nagellack endlich angekommen ist bei Stella ~Geärgert~ über skrupellose Pferdebesitzer ~Gewünscht~ wieder mehr Zeit mit Pferden verbringen zu können, die Dicken fehlen mir so :o( ~Gekauft~ Online-Bestellung bei esprit... bin gespannt obs auch passt. ~Geklickt~ alles mögliche (Facebook, Blogs, Online-Games etc.) ~Gestaunt~ wie schnell das Wetter sich ändern kann.. von Sonne in Hagel... Schnee... Regen... irre... ~Vorfreude~ das Schatz die Woche zu mir nach Berlin kommt!!!


Auch ein Osterlämmchen habe ich getroffen :o) *und es war nicht aufm Teller... *

Freitag, 6. April 2012

Ostern

Ostern ist da. Für viele ein verlängertes Wochenende. Dieses Jahr für mich leider nicht. *gruml*
Ich hatte gestern Uni, war danach arbeiten und muss am Samstag nochmal vormittags ran, was mich davon abhält nun schon in der Heimat zu sein. Es macht mich traurig :o( Sitze ich jetzt hier am freien Tag doof in meiner Berliner Wohnung rum und wäre aber lieber bei meinem Schatz. *nörgel... jammer..*

Rumheulen bringt aber auch nix, also das Beste draus machen.
Gestern abend wollte ich eigentlich mit ein paar Mitkomilitoninen Cocktails trinken gehen, jedoch haben dann welche abgesagt und so hab ich mir mit F. nen gameligen Abend bei ihr Zuhause gemacht. Ihre Mum hat für uns Pfannkuchen gebacken, die dann mit lecker Nutella und Fruchtzwergen verputzt wurden... danach gab es Asti und im TV lief GNTM und was so danach noch kam. ^^ Da sie am anderen Ende von Berlin wohnt, habe ich gleich bei ihr übernachtet und bin heute mittag wieder zu mir gefahren. 

Schon seit einer Zeit nehme ich mir vor, Kekse zu backen.. keine normalen, sondern leckere Schokocoockies. Darauf gekommen, bin ich durch Miss Soapy, deren Blog ich schon eine Weile verfolge. Da ich die Coockies aber nicht alle allein essen kann (könnte ich schon, aber wer will schon ne Kleidernummer größer haben, innerhalb einer Woche? ;o) ), hab ich sie jetzt gebacken, wo ich vorhabe nach Hause zu fahren und so wird es sie zum Kaffeetrinken bei meiner Mum geben.
Hier mal das Rezept, einfach frech abkopiert... Copyright also Miss Soapy:

Zutaten für ca. 12 XXL-Cookies
200 g Mehl
3 TL Natron
150 g Zucker
150 g weiche Butter
2 Eier
1 Packung backstabile Schokotropfen
3 Rippen grob gehackte Zartbitterschokolade


Zubereitung
Mehl mit Natron mischen. Butter, Zucker und Eier hinzufügen. Alles mit einem Mixer (Knethaken)  zu einem glatten Teig verarbeiten. Zuletzt die Schokotropfen und die gehackte Schokolade unterrühren. 
Der Teig wird mit einem Esslöffel (großzügige Portionen) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backbleck verteilt. Zwischen den "Teighäufchen" genügend Platz lassen, die Cookies zerlaufen beim Backen. 
Bei 180 Grad ca. 12 Minuten backen. Nach dem Backen die Cookies vom Blech ziehen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Ich habe sie genauso gebacken, wie sie es beschrieben hat und... oh gott... sie schmecken göttlich. O.O
Meine sind etwas dunkler geworden, als die abgebildeten bei Miss Soapy, schmecken aber nicht verbrannt, sondern toll schokoladig. Ich nehme an, es liegt an meinen Singleofen den ich habe, musste sozusagen auch mehrere Fuhren backen, da immer nur so ca. 4 aufs Blech gingen. ^^

Es lohnt sich also, sie nachzubacken. :o) 

So, mal sehen was ich mit dem restlichen Tag so anstelle... Ich will mich nochmal umschauen, was ich für einen Ersatz für Google Friend Connect anschaffen werde... es nervt das es abgeschafft werden soll, darüber konnte man super "Blog-Surfing" machen. 
Soll ich Bloglovin nehmen, wie es viele schon haben? Schlag mir was vor, bitte. :o)


Mittwoch, 4. April 2012

A rainy day....



So wie auf dem Foto sah es heute früh in Berlin aus. Es regnete schön gleichmäßig seit gestern abend. Mein Glück... ich musste nach der Uni nicht arbeiten und somit blieb mir Fahrradfahren erspart. Also immer rein in die Bahn und wieder raus und nicht mehr als 8 Min. Weg dazwischen zu Fuss und mit Schrim. :o)





So, und wenn das Wetter eben grau ist, dann werden meine Uni-Mitschriften bunt gemacht... Nützt ja nichts, oder?
Ich hoffe ja zu Ostern regnet es wenigstens nicht und es scheint bisschen die Sonne.
Wäre ja schade, um die schöne Schokolade die dann nass wird und die Eier die dann mit verlaufener Farbe rumliegen und -hängen müssen. 




Nach der Uni war ich heute noch bisschen was besorgen und dann gleich heim und erstmal Wohnung geputzt. Muss ab und zu sein. Dumdidum...
Danach gings ans Haare färben... ich färbe schon seit ich 14/15 bin und bin schnell zum rot gekommen, was ich außer einmal braun und schwarz-Gefärbe nicht unterbrochen habe. Lange Zeit hatte ich jetzt Syoss, aber durch eine Arbeitskollegin bin ich mal auf Garnier Nutrisse - intensives rot. gekommen. Das erste was mir auffiel: Es richt gut. Es stinkt nicht nach Amoniak, sondern eher fruchtig. Sehr angenehm.

*schnuuuuuute*

Das Farbergebniss jetzt am Ende ist gut, wie bei Syoss... herausstellen wird es sich nach ein paar Wochen, ob es was taugt. Meine Arbeitskollegin meint, es hält bei ihr sehr lange und als wir darüber geredet hatten, waren ihre Haare gut rot und sie meinte es ist ne Weile her, das sie gefärbt hat. Nunja, mal schauen . :o)

Dienstag, 3. April 2012

Shooting Teil II

"Ich glaube immer noch an das Paradies, aber jetzt weiß ich zumindest, dass es kein Ort ist, nach dem man suchen kann. Es geht nicht darum, wo man hingeht, es geht um das Gefühl, das man hat, wenn man tatsächlich ein Teil von etwas Besonderem geworden ist. Und wenn man diesen Augenblick erlebt hat, dann bleibt er unvergesslich!" (The Beach)






Fotograf: lichtschwimmer
Visa: Angelique Waltenberg
Ort: Berlin - Studio lichtschwimmer

Montag, 2. April 2012

Wochenrückblick 13.KW

~Gesehen~ Die Mädchen von Tanner Hall, Berlin T & N, Familie, Schatz <3, Mitkomilitonen wiedergesehen wegen neuem Semester ~Gehört~ viel Blind Guardian und InFlames ~Gelesen~ Wolkenkrieger - Die Amtrack-Kriege von Patrick Talley (mal sehen ob ichs schaff nen Buch mal wieder durchzulesen und es nicht wegzulegen mittendrin) ~Gegessen~ Mensa-Essen, selbstgemachte Sandwiches, Wildschwein... grunz grunz  ~Getrunken~ Tee, Wasser, Snaps o.O  ~Getan~ gebloggt, Uni gewesen, Geburtstag gefeiert, gekegelt  ~Gefreut~ das es im August aufs SUMMERBREEZE geht :oD, Familie wieder gesehen, OPI-Nagellack ~Geärgert~ das die Post scheinbar wieder scheiße baut...grrrr ~Gewünscht~ glaube nichts ~Gekauft~ bisschen DM, endlich das Alverde Haarshampoo+Spülung für rote Haare, Geb-Geschenk für die liebe N. ~Geklickt~ alles mögliche (Facebook, Blogs etc.) ~Gestaunt~ glaube über nüx... ah, doch... an einem Tag ganz schön viele Leser da gewesen ^^ ~Vorfreude~ Ostern :o) Osterreiter :oD
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...