Samstag, 31. März 2012

Monatsbilder März '12

Habe mir vorgenommen nun an jedem Monatsende einfach ein paar Bilder die so im Ordner rumlagen und im vergangenen Monat entstanden sind zusammen zu tun und zu posten.


1. selbstgepopptes Popcorn 2. Sonnen aufm Dorf 3. Santos beim Mümmeln 4. Einkaufsstraße in meiner Heimatstadt 5. Abendbrot mit der leckeren Rote-Beete-Streichcreme von Alnatura 6. Schattenbild in meiner Küche 7. Lori, die ich zum Ausritt reiten durfte




Freitag, 30. März 2012

1. Studienwoche (fast) zuende...


Die erste Woche von ich glaube in diesem Semester nicht mal so vielen ist fast vorbei. Morgen habe ich vom Wochenendseminar den 2. Tag, aber ich denke der geht genauso gut rum wie heute. Zusammenfassend wird dieses Semester wie schon gedacht etwas stressig, nicht nur da es mit dem nebenbei arbeiten etwas doof ist, sondern auch weil ich wohl 3 oder 4 Prüfungsleistungen machen muss, weil Module enden bzw. die Seminare vom 3. Semester sich nicht so spannend anhören vom gleichen Modul. 2 Referate jedenfalls stehen schon fest... mal schauen was ich mir da eingebrockt hab. ^^
2 Seminare sind diese Woche schon ausgefallen, was schon sehr ärgerlich ist, aber noch ärgerlicher war, das es nicht rechtzeitig bekannt gegeben wurde... die Info per Mail bzw. auf der HP der FH kam EINE Stunde bevor Seminarbeginn war. Sorry Leute, da bin ich schon unterwegs... :o( Hieß also  sinnlos abgammeln in der Fh. Ich hätte länger schlafen können, man!!!!! grrrrrr
Ok, kann man nichts ändern.. ich hoffe nur das passiert nicht nochmal... schon etwas nervig, grade wegen der Planung für Leute die vielleicht sonst hättn früh arbeiten gehen können oder so...


Heute lag dann noch, als ich heim kam, etwas tolles in meinem Briefkasten.. ein kleines gepolstertes Briefchen. Haha... ich wusste was das ist und freute mich arg beim auspacken.
In meiner GlossyBox war doch ein toller *hust* pinker Nagellack drin, da ich aber dafür null Verwendung habe, hab ich mal bisschen bei facebook gestöbert und fand jemanden mit dem ich tauschen konnte. Also ging mein pinker Lack gestern auf die Reise nach Leipzig. Und dieser hier rechts fand den Weg nach Berlin. Ein ganz dunkles Violett. Ich mags. :oD
Zugeschickt hat ihn mir die liebe Stella. HIER kommt ihr auf ihren Blog.


Sooo und dann gibts was in Sachen Sommerplanung zu verkünden. Da ich Dussl nicht richtig gucken konnte und meinte die Prüfungszeit wäre im Augist, dachte ich schon es klappt nicht, ABER... dieses Jahr geht es mal wieder auf ein Festival. Weil Prüfungen schon im Juli sind. Es geht nämlich aufs Summerbreeze und es ist das 15. wie ich gerade gesehen habe. Meine Lieblingszahl, also kann es nur toll werden... Naja, mit Schatz und den Leuten die mitkommen, sowieso. ;o)


Morgen geht es dann wieder zum Schatz, dick Geburtstag von seinem Dad und Onkel feiern und Sonntag weiter zur Mum bisschen mit Onkel, Tante, Cousinchen kegeln gehen. Weil nämlich die C. aus Bayern mal da ist. Die soll bloss ordentlich reden!!! xD
Ich werd mit meinem <3 nichtmal 24 h haben... das macht mich schon etwas traurig, denn Montag gehts dann von Mum direkt wieder nach Berlin. Aber wir werden wie immer das Beste draus machen. :o)

Mittwoch, 28. März 2012

Shooting Teil I

"Ich spür keinen Schmerz wenn ich die Hand zum Feuer führ… Oder wenn des Messers Schneide ich berühr… Und ich weiß ihr Herz kann schlagen… Und ich weiß tot ist mein Herz… Doch der Kummer und die Pein Sagen mir es kann nicht sein… Weil ich leise eine Träne wein vor Schmerz" (Corpse Bride - Tim Burton)




It's in my hands, the sky
Is so bright, it's burning, it's for me
To decide
If flames will reach heaven tonight
It's in my hands
(In Flames - Crawl Through Knives)



Fotograf: lichtschwimmer
Visa: Angelique Waltenberg
Ort: Berlin - Studio lichtschwimmer

Dienstag, 27. März 2012

the first glossybox

Sooo... auch ich bin etwas pflegemittelverrückt geworden und habe mir, nachdem ich es bei vielen gelesen habe, die GlossyBox bestellt. Wer mehr dazu wissen will: klickst du HIER !! ;o)


Gespannt hab ich die Umverpackung aufgerupft und zum Vorschein kam eine "rosa" (is ja ganz meine Farbe.. höhö) Schachtel, eigentlich auch ganz schick als Geschenkverpackung.
Als der Deckel runter war, war nochmal alles in dünnes Papier und mit einer schicken schwarzen Schleife verpackt... so richtig schön Mädchen eben. 

Und drin war dann nun:

1. ein Peeling von einem Produkt was noch nicht auf dem Markt ist, aber recht gut richt und auch einen großen Peelingeffekt hat, gestern gleich beim Duschen getestet. ;o)
2. ALESSANDRO Hands!Up Flavourbar Handcreme die sehr fruchtig richt, man darf aber echt nur einen kleinen Klecks nehmen, sonst sind die Hände zu fettig, selbst wenn man ordentlich einmassiert.(Neupreis: 9,95 € /75ml)


3. ANNEMARIE BÖRLIND Aquanature 24h  Feuchtigskeitscreme mit Aloe Vera... immer gut, hab sowieso trockene Haut.  (Neupreis: 34,00 € / 50ml)
 4. ELLIS FAAS Ellis Lips... totaler Müll.... sieht aus als wenn man sich Nutella auf die Lippen geschmiert hat oder andere Sachen die ich nicht erwähnen will... wer trägt sowas? o.O

Ja, Lipgloss... kein Nougat oder Schoki
(Neupreis: 25,00 € / 2,8ml)


5. OPI Nail Liquer Ein pinker Nagellack.. naja, wer mich kennt: Nicht so ganz meine Farbe!
Hat jemand den dunkelroten und will tauschen???? (Neupreis: 16,00 € / 15ml)

Fazit: Ewig werd ich mir die Box nicht schicken lassen, zumal sie nun von 10 € auf 15 € erhöht wurde und das dann doch bisschen happig wird. Aber mal schauen was die kommenenden zu bieten haben.

Montag, 26. März 2012

Santos

Schon seit ich klein war habe ich Pferde geliebt. Ich war ein richtiges Pferdemädchen und hab Pferdefiguren gesammelt, hatte von Barbie  Pferd und Kutsche und vom Mädchen-LEGO den Stall. Später durfte ich auch bei uns im Freizeitzentrum in die AG reiten gehen und machte auch Reiterferien in einem Stall bei uns in der Umgebung, in dem ich danach auch regelmäßig Unterricht nahm und auch mein Schulpraktikum absolvierte. Der Gedanke dabei: Pferdewirtin werden oder auch zur berittenen Polizei. ;o)
Wie es aber so kommt hat man dann mit 15 andere Sachen im Kopf und die Pferdesachen rückten in den Hintergrund, aber doch hatte ich immer wieder den Gedanken wieder reiten zu gehen.
Als ich 2008 mein Abi in Dresden machte, fand ich auch ein Pflegepferd, Bella, eine süsse Stute mit der man echt viel machen konnte, und kam so wieder zum Umgang mit diesen wundervollen Tieren. Am Anfang noch unsicher, fand ich schnell wieder den Draht zu den tollsten Tieren der Welt(!!!!) und war mind. 2x die Woche im Stall. 
DD Sommer 2010

DD Sommer 2011
Dort stand dann auch das Pferd in das ich mich sofort verknallte: Santos. Ein Schecke, gemütlich, faul, bissl tapsig, mopsig. Ich mochte ihn vom ersten Augenblick und nahm auch Kontakt zu seiner Besitzerin auf, ob ich etwas mit ihm machen konnte... an reiten hab ich noch nichtmal gedacht, oder gesprochen. Aber auch das war null Problem für die liebe S. Ich wechselte am Ende auch mit seiner Besitzerin und ihn in einen neuen Stall. Leider hat er eine nicht heilbare Verletzung am Knie hinten links und kann nicht mehr geritten werden. Nach nur einem
 Jahr mit ihm die Welt erkunden, hieß es dann nur noch Spazieren gehen und leichte Bodenarbeit. Dem Dicken wird es wohl am wenigstens ausmachen, aber ein Pferd was man nicht reitn kann, ist wohl für die meisten nutzlos. Nicht aber für seine Besitzerin, sie behält ihn auch trotz der Verletzung, war er seit er Fohlen ist in ihrer Familie und er kommt nicht in die Wurst, wie soviele male angedroht. So steht er jetzt nun mit einem fast Blinden Appalossa-Wallach auf der Invalidenkoppl und erfreut sich des kommenden Sommers... er hat gute und schlechte Tage mit dem Laufen, aber jedes mal wenn ich ihn wieder sehe, geht mein Herz auf und ich bin froh, das ich ihn kennen gelernt habe... er ist ein Traumpferd, wie ich es mir immer gewünscht habe, und ich hoffe, es kommen noch ganz viele Monate und Jahre, die wir zusammen einfach ne kleine Runde spazieren gehen können und Zeit zusammen haben.
Auch wenn man deutlich sieht, das er körperlich stark abgebaut hat, man muss nur das oberste mit dem untersten Bild vergleichen, aber es geht ihm gut, er frisst, er genießt die Sonne, legt sich auch hin und döst, ist aufmerksam und wiehert seinem Kumpel hinterher, wenn er von der Koppel geholt wird.
Leider sehe ich ihn nur noch wenig, da ich in Berlin studiere und er bei Dresden im Stall steht. Aber so oft es geht fahr ich hin, putze ihn ausgiebig und dann gehts ne kleine Runde spazieren, am Ende werden dann Möhrchen abgefasst und genüsslich zusammen geschnurbst... 
DD März 2012
Es ist für viele sicher schwer nach zu vollziehen, aber er hat mir schon einige Tränen bescherrt, als es nicht klar war ob er weiter leben wird und kann mit der Verletzung oder nicht, ob ich ihn jetzt zum letzten mal sehe und er vielleicht in 3 Wochen wenn ich wieder in Stall komme nicht mehr da ist. Ich liebe dieses Pferd und er fehlt mir, wenn ich ihn nicht besuchen kann. Ob ich ihn nun reiten kann oder nicht, ist völlig egal... Reiten ist nicht das Wichtigste wenn man mit Pferden zu tun hat, sondern sollte man einfach froh sein, mit diesen tollen Geschöpfen gemeinsame Zeit zu verbringen! <3

Es gibt nun auch ein 2 Pferd seit letztem Herbst, was Santos Besitzerin ihr eigen nennt und ich sozusagen als mein 2 Pflegepferd bezeichne. :o) 
Aber den Dicken (der is wirklich dick... schweres Warmblut aus Polen + Appaloosa) stelle ich ein andermal vor. 




Wochenrückblick 12. KW

~Gesehen~ Gefährten *snief... hoil*, Night and Day ~Gehört~ verschiedenes ~Gelesen~ Sächsische Zeitung, Berliner Zeitung  ~Gegessen~ Bratwurst, Spaghetti mit Pesto, Schnitzel + Champis + Pommes, Asiatische Nudeln, Pizza mit Meeresfrüchten, Salat  ~Getrunken~ Tee, Wasser, ACE, Wein ~Getan~ gebloggt, gegammelt, Motorrad gefahren, ausreiten gewesen *.*, gesonnt  ~Gefreut~ liebe Freundin und ihren Kleinen wieder gesehen zu haben, im Stall zu sein und über die Wiese zu galoppieren, das gewünschte Seminar bekommen zu haben ~Geärgert~ nichts dolles ~Gewünscht~ das mit Schatz alles so bleibt wie es ist <3 ~Gekauft~ zuviel im DM xD (siehe Post), kurze Hose, Shirt ~Geklickt~ alles mögliche (Facebook, Blogs etc.) ~Gestaunt~ dieses ganze miese Winterfell was man vom Pferd runter bürstet... könnte man MINDESTENS 1 Paar Socken von stricken :o) ~Vorfreude~ volles kommendes Wochenende mit amstag Schatz-Familie und Sonntag meiner

Sonntag, 25. März 2012

*gruml*

Eigentlich wollte ich heute abend noch schön in Ruhe den Wochenrückblick und anderes posten, aber da ich eine Stunde im Stau wegen eines Unfalls in Richtung Berlin gestanden habe, bin ich ganz schön kaputt und will nur noch nen Ende machen. Außerdem scheint sich was krankheitsähnliches anzubahnen *argh* Echt gemein... 
Morgen gehts früh auf Arbeit und dann gleich in die Uni, wird also morgen auch erst spät werden. Hachja... hab ich was von "zuviel Freizeit in den Semesterferien" gesagt? Ich nehm alles zurück, denn jetzt ist wieder alles zugestopft. Jippieh! :o/

Euch eine Gute Nacht und einen staulosen Wochenbeginn!!


Mittwoch, 21. März 2012

Auf allen Blogs lese ich das die Sonne geschienen hat und es schön frühlingshaft warm war... die Sonne ist wohl an Berlin vorüber gegangen ohne die Hauptstadt mal anzusehen... Gemein!
Jedenfalls war es heute hier nicht wirklich warm (aber auch nicht kalt... ging schon ^^) und den Himmel bedeckten hellgraue Wolken.
Naja, egal. Wetter kann man nicht beeinflussen. Hilft kein Nörgeln!


Aushandlungen... ich wurde aus einem Seminar geworfen und so hab ich nun aller 2 Wochen einen Block zwischen zwei anderen frei... ärgerlich, aber kann man nicht mehr ändern. Das andere Seminar ist geblieben, was mich freut, auch wenn es heißt am Wochenende in die Uni zu fahren. *argh* 
Nach der Uni hab ich einen Abstecher in den Einkauftempel in meinen Stadtteil gemacht und bisschen rumgeschaut was die Klamottenwelt so für mich zu bieten hat. Am Ende ein Top und eine knappe kurze Hose, für die ich aber noch bisschen an meinen Beinen arbeiten muss *hust* Ich habe sie als Ansporn gekauft, weil ich es mir jetzt schon ein bisschen länger vornehme etwas Heimsport zu treiben. :o)
Letztes Ziel war DM. Böse!!!
Ich mach mir jetzt eigentlich schon immer eine Liste was ich alles brauche um auch NUR dieses zu kaufen. Aber irgendwie klappt das auch nicht so richtig. :o/
Was im Korb gelandet ist, seht ihr nun hier:
Hat jemand Erfahrung mit der Kieselerde? Ich möchte es hauptsächlich mal wegen meiner Haare nutzen, in der Hoffnung sie nehmen wieder etwas an Kraft und Fülle zu... das Färben schädigt doch arg und ich spiele auch mit dem Gedanken auf Henna umzusteigen. Bei einer Freundin sah das recht gut aus.
Die Alverde-Streichcreme ist seeeeehr lecker... Ich liebe Meerrettich und Rote Beete. Und vor allem ist das Brot mal toll gefärbt... schönes rote Beete-rot. Das Auge soll ja mit essen.. nech Bruderherz? ^^
Das tollste war aber, ALLES hat in meine "Neue" rein gepasst... ich brauchte keinen extra Beutel zu nehmen und ich fand das toll. Weniger Plastik, weniger Müll, weniger Umweltverschmutzung. So ein bisschen zumindest. ;o)
Anschließend gings zum Asiaten Mittagessen besorgen und für 2,30 € gab es Gebratene Nudeln ohne Fleisch. Hm, warum hab ich beim Sushimann letzens 4,50 € bezahlt für das gleiche? Krass... war jedenfalls übel lecker und beim Sushimann gibts jetz nur noch Sushi und die Nudeln kommen vom anderen Asiaten. 

Ansonsten habe ich rumgegammelt und einen Film geschaut. Dazu aber in einem anderen Post mehr. :o)


Schönen abend euch noch!



Dienstag, 20. März 2012

Die letzte Semesterferienwoche läuft gerade und nächste Woche geht es dann los mit dem 2. 
Morgen werden die überfüllten Seminare ausgehandelt und das Glück entscheidet bei mir bei einem ob ich rausfliege oder nicht und bei dem anderen ob das Seminar sich von Mittwoch auf Dienstag verschiebt. Beides wäre ärgerlich, aber kein Weltuntergang. Drückt mir die Daumen das alles so bleibt wie ichs eingetragen hatte. :o)


Ich war heute also noch einmal 8 Stunden arbeiten und langeweile gabs nicht, hintereinandere Ware ausgepackt und andersweitig geholfen. Ab nächster Woche gehe ich dann in das Garten-Center. Mal sehen was das wird... ^^ Mutti freut sich bestimmt drüber. Am Donnerstag ist also der letzte Tag mit Armaturen, Klodeckel, Dichtungen & Co.


Am Nachmittag hab ich mir dann mal meine Wohnung bisschen vorgenommen und mein 2er-Sofa von Mutti bissl gepimpt. Ich hatte mir 2 Decken und 4 Kissenbezüge im Ikea vor 2(?) Wochen gekauft und diese nun endlich an ihren Bestimmungsort gebracht.
 Grau und violett in Kombi gefallen mir ziemlich gut, sind meine Schals an den Fenstern auch violett und das passt super. 
Ich genieße es immer mehr und immer wieder meine Wohnung meinen Wünschen anzupassen und zu gestalten. Und es gibt noch ein paar Ecken die darauf warten...

Ansonsten gab es nichts großartig spannendes und ich hab mal wieder in ein paar Blogs rumgeschaut. oft kommen mir jetzt welche von Mädels die erst 14/15 sind unter und ich muss sagen... schick schick. Gerade was die geposteten Bilder angeht, sind ein paar echt gute dabei und das liegt nicht immer nur daran, das sie eine Spiegelreflex haben *neid*, sondern auch das einige echt den Blick fürs Schöne und Besondere haben.
Ich spiel wieder mit dem Gedanken mir eine Spiegelreflex zuzulegen... meine Fotos mach ich derzeit mit meinem Handy zum Großteil. Mal sehen.


Zu guter letzt wollte ich euch noch meine "Neue" für die Uni vorstellen:


Ich mag sie. :o)

Montag, 19. März 2012

Wochenrückblick 11. KW

~Gesehen~ Unsichtbar - Zwischen den Welten, Berlin T & N ~Gehört~ verschiedenes ~Gelesen~ Sächsische Zeitung, Berliner Zeitung  ~Gegessen~ SUSHIIII, Hähnchenkeule + Brötchen ~Getrunken~ Tee, Wasser, O-Saft, Wodka-E ~Getan~ Shooting, gearbeitet, gebloggt, gegammelt, Motorrad gefahren, Verschriftlichung abgegeben vom Referat ~Gefreut~ über das leckere Sushi, die tolle Sonne und Wärme das Wochenende, Motorrad fahren zu können, Muttis Führerschein ~Geärgert~ nichts dolles ~Gewünscht~ hmmmmm... glaub nichts, war ziemlich zufrieden :o) ~Gekauft~ Blümchen ~Geklickt~ alles mögliche (Facebook, Blogs etc.) ~Gestaunt~ das man mit nem Motorrad nich umkippen kann... ~Vorfreude~ Freitag Stall

Samstag, 17. März 2012

Springtime

Sooo... wie sicher auf vielen Blogs schon erwähnt: der Frühling is da. Jippiiehhh... hier erfahrt ihr es von mir auch nochmal. ^^ Gesehen habt ihrs jedoch sicher schon selbst.
Naja, ich war heute schon eine Runde spazieren, weil ich einfach nicht drin hocken konnte die ganze Zeit. Schatz hat heute noch Frühschicht und kommt erst in knapp ner Stunde und eh ich mich zu tode langweil, dacht ich, ich lauf ein Stück.Da Schatz aufm Dorf wohnt, hat man also die Natur direkt vor der Nase.


Noch sieht alles ziemlich trist aus, aber ich glaube in einer... spätestens 2 Wochen zu Ostern, wenn das Wetter anhält, isses alles frisch grün gefärbt. :o)
Fischis... ooOoOooOooOoOoo... blubb blubb....
Definitiv war es in Jeans zu warm, hätte man auch kurze Hosen anziehen können, hab ich aber nich eingepackt gestern, ahnte ja keiner da so ein Wetter kommt.. o.O


Gleich werd ich noch was zum Essen machen, damit der arme Mann was zu kauen hat, wenn er von der Arbeit kommt... und danach wird Motorrad gefahren. Das erste mal in diesem Jahr. Schatz war gestern schon.. grrr... ohne mich, gemein.
Wünsch euch ein tolles Wochenende, genießt das Wetter und geht raus... Stubenhockerzeit is vorbei. ;o)
Bis Anfang nächster Woche zum Wochenrückblick!

Donnerstag, 15. März 2012

"...du verstehst auch meine Brocken..."

Tjoa, heute war es mal wieder soweit... ich hatte ein Shooting. No. 2 in der großen bösen Hauptstadt.
Diesmal ging es nach Wilmersdorf in das kleine Heimstudio eines Fotografen. Mit von der Partie war eine Visa und uns standen 2 Stylings bevor... welche... na da müsst ihr noch auf die Bilder warten, ätschi! ^^
Es wird auf jeden fall einmal blumig und einmal spooky... oder sowas...
Auf jeden fall hat es sehr viel Spass gemacht, es war locker und angenehm von der Atmosphäre her und selbst die knapp 50-minütige Anfahrt (innerhalb einer Stadt!!!!) hat sich gelohnt... ich mag S-Bahn-fahren (Tram aber auch...). :o)

Man kann so schön Leute bobachten, auch isses mir noch nicht zu langweilig hinaus in den Berliner Dschungel zu schauen.
Mulmig is mir jedoch manchmal doch ganz schön wenn ich so allein rumfahre. Was man halt so immer wieder liest und hört, vor allem abends an den S-Bahnhöfen, macht mir etwas Angst, da bin ich ganz ehrlich.
Und wenn man manche Menschen sieht... huuu... schnell außer deren Sichtweite geschlichen.


Es ist auch echt krass, wie sich die Stadtteile unterscheiden. Schöneweide ist, wie der Name schon sagt, recht schön anzusehen (aber selbst hier haben sie schon am S-Bahnhof einen FEUERWEHRMANN o.O zusammen geschlagen), dagegen ist Neukölln dreckig, zugebaut, müllig. Wilmersdorf hat einen schönen Bahnhof, wirkt freundlich  und einladend.




Naja, morgen ist schon wieder Freitag und es heißt 8 Stunden arbeiten. Neben meinem Studium bin ich Aushilfe in einem Baumarkt, in der Sani-Abteilung. Fetzt eigentlich, nette Kollegen und ich mach mich nich tot bei der Arbeit.
Und danach gehts dann direkt wieder ab zu Schatz für knapp 2 1/2 Tage. Das hin und her fahren schlaucht und ich hab auf die Fahrt überhaupt keine Lust, würde am liebsten schnippsen und dann bei ihm sein... tja, Pustekuchen... muss der olle Corsa her halten, der übrigends wieder (hoffentlich ne ganze Weile) fährt. Er wird immer fein gestreichelt...

PS: Titel @ Fotograf (knappe Anweisungen reichen auch... höhö)

Mittwoch, 14. März 2012

Ich trage nur das Schwarz was mir gefällt...

Wie schon vor etwas mehr als ein paar Tagen angekündigt kommen nun heute ein paar Bilder meines 1. Shootings in Berlin. :o)
Ich hoffe sie gefallen euch...


Ihr seid so bunt und farbenfroh
Ihr seid das Licht, ich wenn's erlischt
Ihr positiv, ich Gegenpol
Ihr seid so Grau wenn man euch mischt...
(ASP - Schwarzes Blut)

 
 
 
 
 
Ort: Flughafen Tempelhof, Berlin
Styling/Visa: Ich
Foto: fotowunderland 
 

Dienstag, 13. März 2012

Sushi

Wie schon gestern angekündigt gab es bei mir gestern zum Mittagessen Sushi.
Ich bin mit einer Freundin nach Dresden zum All-You-Can-Eat zu Sushi & Wein gefahren. Es war oberhammerlecker und ich war bis abends pappsatt und hatte nen Kugelbauch. Hihi...
Ich könnte mich in das Zeug reinlegen und sie hatten auch eine Soja-Soße die dickflüssiger und süsser war als die, die ich kenne. Ich fand sie viel leckerer und werd jetz wohl die andere nicht mehr haben wollen. ^^ 
Das ganze hat 9,90 € gekostet plus Getränk, aber wie ich finde super Preis. Wenn man normal Sushi essen geht kann man schonmal arm werden... Abends kostet es ein bisschen mehr, aber ich glaube dann ist auch etwas mehr Auswahl, zum Beispiel fehlte am Mittagsbuffet das frittierte Sushi, was ich auch ziemlich lecker finde. Ansonsten war es aber auch echt frisch und der Fisch zerfiel auf der Zunge. Nomnomnom... Naja, meine Essstäbchen-Ess-Künste erwähn ich nicht, uninteressant... lach.

Seid ihr auch Sushi-begeistert oder könnt ihrs gar nicht leiden?

Montag, 12. März 2012

Wochenrückblick 10.KW

~Gesehen~ Sucker Punch, Ich bin Nummer 4, Ich, einfach unverbisserlich *es ist so FLAUSCHIG*, Berlin T&N ~Gehört~ verschiedenes ~Gelesen~ nüx  ~Gegessen~ Kartoffelbrei mit Schlemmerfilet, Sülze & Bratkartoffeln, Reis & Geschnetzeltes, Knobi-Spaghetti mit Garnelen *reinlegen könnt*, Kartoffelsuppe von Mutti *nomnom* ~Getrunken~ Tee, Wasser, O-Saft, Wodka-E, Wein... ~Getan~ mit Mutti shoppen gewesen, bei Mutti Zeit verbracht, unfreiwllig länger Zuhause geblieben, Dota gezockt, 2 Arztbesuche erledigt, Referat verschriftlicht ~Gedacht~ Gott, kann ich Gülle quatschen... o.O ~Gefreut~ das die olle Karre wieder fährt ~Geärgert~ das die olle Karre nicht fährt und in die Werkstatt musste ~Gewünscht~ ein tolles neues unkaputtbares Auto ~Gekauft~ Strickjacke, Unterwäsche, Mülleimer, Kissenbezüge und Überwurf fürs Sofa, Apothekenzeugs ~Geklickt~ alles mögliche (Facebook, Blogs etc.) ~Gestaunt~ weiß nichts mehr... ~Vorfreude~ auf meine neue Tasche die in Berlin auf mich wartet ^^


So, ich fahr dann Sushi essen... ÄTSCH!!! :oP

Mittwoch, 7. März 2012

Auto

Der Tag fing gut an, in Ruhe vorm Wecker munter geworden, Sonne scheint... alles Super. Zahnarzttermin auch gut über die Runden gebracht und man freut sich noch auf paar wenige Stunden mit Schatz, bevor es wieder nach Berlin geht. Leider machte mir mein Opel Corsa einen Strich durch die Rechnung sprang nicht mehr an... klack klack... mehr gab er beim Schlüssel drehen nicht von sich. -.-' Super... 
Nette Leute haben mich angeschoben und ab in die Werkstatt deines Vertrauens.


Das Auto brauch ich zur Zeit in Berlin so gut wie gar nicht, ich fahre nur von Bautzen/Kamenz hoch... der Rest wird dann mit den Öffentlichen erledigt und per Fahrrad. Wenn ich in Sachsen bin steht er beim Freund bzw. fahr ich eben zu Mutti oder nach Dresden, Bautzen. Klar, er ist BJ 95, hat mittlerweile auch 204.000 km weg... grrrrr.. aber trotzdem... kann doch weiter so schön fahren, wie bisher. ^^ Der Popel is mein 3. Auto, nach einem Nissan Suny und Renault Clio und ich mag ihn von allen am Liebsten, passt zu mir, wie ich finde... jedenfalls glaub ich immer mehr, bzw. weiß es eigentlich auch, das man mich da wohl vor nem Jahr übers Ohr gehauen hat und ich mehr als er wert war/is bezahlt habe... seufz.... aber was willste machen als junge Frau mit null Ahnung von Autos? o.O Man vertraut eben auf das Gute im Menschen... Arschkarte.


Das dumme ist ja, man kann sich gar kein ordentlicheres Auto leisten, wo alles noch paar Jährchen hält... geht ja gar nicht als Student. Da is man froh wenn mans überhaupt unterhalten kann, mit Nebenjob.

Naja, Ende vom Lied... 2 Tage mehr bei Mutti und somit bissl mehr Frei in den Semesterferien, weil ich nich arbeiten kann. Aber auch... das Konto heult wohl bei der Werkstattrechnung. :o(


Wer hat ein gutes günstiges Auto für mich?

Montag, 5. März 2012

Wochenrückblick

~Gesehen~ nix, ah doch... täglich Berlin Tag & Nacht ^^ ~Gehört~ In Flames ~Gelesen~ Berliner Zeitung  ~Gegessen~ ganze Kartoffeln mit Quark und Leberwurst, Chicoreesalat, Geschnetzeltes mit Bandnudeln, Rahmfleck, Kartoffel-Lauchauflauf mit Blätterteig, Rapunzel-Tomaten-Salat ~Getrunken~ Tee, Wasser ~Getan~ mal wieder, seit 2 Monaten, bei meinen 2 dicken Lieblingshoppas gewesen ~Gedacht~ viel zu viel ~Gefreut~ Familie wieder gesehen, Omas Sprüche, Schatz Konzert, Santos und Boston ~Geärgert~ Ärgerniss an der Lippe *grrrrr* ~Gewünscht~ rumknutschen zu können ~Gekauft~ nichts ~Geklickt~ alles mögliche (Facebook, Blogs etc.) ~Gestaunt~ Sonne und Temperaturen ~Vorfreude~ wieder bei Schatz sein und...

Donnerstag, 1. März 2012

ein Donnerstagabend

Der Tag fing mies an... gleich mal verschlafen und auf Arbeit gehetzt... 3/4 Stunde zu spät gekommen. Grrr... wenigstens war genug zu tun, viel Ware und ich kann keine Doppelnippel, Verschraubungen und Dichtungen mehr sehen. 
Naja, natürlich für den freien Nachmittag auch was vorgenommen... was habe ich gemacht? Nichts. Egal, gut wenn man alleine haust. ;o)
Die Ergebnisse der Klausuren sind nun auch da und ich bin zufrieden. 2,0 passt. :o) Mündlich wars ne 1,3. Kann ich mich da beschweren über die Noten vom 1. Semester? Nein. Nun muss ich nur noch das Referat verschriftlichen, was für Anfang nächster Woche auf der To-Do-Liste steht und das wäre die letzte Note dann. Ich bin aber zuversichtlich.
Da mein Kopf mich heute bisschen getrietzt hat, hab ich mich also am späten Nachmittag nochmal hingelegt und so war der Tag vergangen... Was danach folgte, seht ihr in Bildern...



So und nun geh ich schlafen... Gute Nacht.


Achso... ich hab heute was bestellt... man darf gespannt sein auf Ende März... oder nun auf alle kommenden Monatsenden.... dumdidum.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...